"Madame X" - Madonna kündigt neues Album an

Und gerade weil wir so gute Musik gewohnt sind, warten wir auch sehnsüchtig auf neue Musik von Madonna. Die Wartezeit bis dahin verkürzt sie mit einem ersten Appetithappen. "Madame X" soll es heissen - und von Nonne bis Hure viele neue Seiten der Sängerin zeigen. Einen Veröffentlichungstermin für ihr 14. Album "Madame X" gab Madonna noch nicht bekannt. Der Track, den sie gemeinsam mit dem kolumbianischen Reggaeton-Sänger Maluma aufgenommen hat, heißt "Medellin". Denn die Foto-Sharing-App ist seit ein paar Jahren das neue Tool von Musikern, um neue Musik anzuteasern.

Die "Queen of Pop" ist zurück. Der 25-Jährige stammt aus der Stadt Medellín, die früher als Sitz des berüchtigten Drogenbosses Pablo Escobar bekannt war.

Die erste Single des neuen Albums könnte bereits am Mittwoch (17. April) erscheinen.

In mehreren Posts auf Instagram erklärt sie ihren Fans: "Ich habe mich entschieden, meine Platte "Madame X" zu nennen". Madame X sei eine Geheimagentin, die rund um den Globus reist, ihre Identität wechselt, für Freiheit kämpft und Licht an dunkle Orte bringt.

Ob "Like A Prayer", "Like A Virgin" oder "Music" - wir lieben einfach die Musik von Madonna. Ihr 13. Studio-Album "Rebel Heart" war im März 2015 auf den Markt gekommen.

Related:

Comments

Latest news

Macron: Wir bauen Notre-Dame binnen fünf Jahren wieder auf
Bereits am Montagabend, direkt nach Ausbruch des Feuers, hatte Macron versprochen, das gotische Bauwerk wieder aufzubauen . Premierminister Edouard Philippe traf am Dienstag mit Regierungsmitgliedern zusammen, um einen solchen Plan auszuarbeiten.

Bonnie Strange: Influencerin muss Schmerzensgeld blechen
Ein Verkäufer hatte sie aufgefordert, die Sachen aufzuheben, woraufhin das Model ihn beleidigt haben soll. Strange hatte ihre Fans vor zwei Jahren aufgerufen, einen Berliner Modeverkäufer fertig zu machen.

Flughafen Berlin: Luftwaffen-Jet schrammte knapp am Unglück vorbei
Beide Tragflächen hätten den Boden berührt, und eine kontrollierte Landung sei unmöglich gewesen, erklärte die Luftwaffe . Nach Angaben von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) entging die Maschine nur knapp einem Unglück.

Hamburg & Schleswig-Holstein: 440 Kilo Kokain im Hamburger Hafen entdeckt
Das Schiff war über Hamburg und den Hafen im belgischen Antwerpen auf dem Weg nach Freetown im westafrikanischen Sierra Leone. Derartige Schmuggelmethoden namens Rip Off werden oft für große Drogenmengen durch das organisierte Verbrechen genutzt.

Kosten- und Preisdruck sorgen für schwaches Lufthansa-Quartal
Die Netzwerkairlines haben im ersten Quartal 2019 ein Ergebnis von -160 Millionen Euro (Vorjahr: 128 Millionen Euro) erzielt. Bei Eurowings belief sich der Rückgang aufgrund des höheren Anteils an Kurz- und Mittelstreckenflügen auf 8,5 Prozent.

Other news