Mexiko: Unbekannte stürmen Kinderparty und erschießen 13 Menschen

Unbekannte haben in der mexikanischen Großstadt Minatitlán eine Kinderparty in ein Blutbad verwandelt

Unbekannte haben im Südosten Mexikos Medienberichten zufolge ein Kinderfest gestürmt und mindestens 13 Menschen erschossen, darunter ein einjähriges Kind. Die Zeitung "Ezcelsior" spricht von vier Verletzten.

Innenminister Hugo Gutiérrez Maldonado versprach in einer Ankündigung, die Verantwortlichen ausfindig zu machen und in Rechenschaft zu ziehen.

Derzeit befänden sich die mutmaßlichen Täter noch auf freiem Fuß. Die Fahndung nach den Tätern erfolge in Zusammenarbeit mit Sicherheitskräften der mexikanischen Bundesregierung, teilte der Gouverneur von Veracruz, Cuitláhuac García, über Twitter mit. Die meisten Opfer gehörten derselben Familie an, hieß es in Medienberichten.

Das auswärtige Amt warnt Reisende ausdrücklich vor bewaffneten Auseinandersetzungen krimineller Banden. Vor allem Drokenkriege bereiten den örtlichen Behörden große Sorgen.

Related:

Comments

Latest news

Involvente Bäckereikette "Lila Bäcker" will mehr als 70 Filialen schließen oder verkaufen
Im Januar 2019 meldete der " Lila Bäcker " Insolvenz an, drei Monate später folgte die Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Die insolvente Bäckereikette "Lila Bäcker" will ihr Filialnetz um rund 70 Standorte auf weniger als 330 verkleinern.

Sri Lanka: Explosionen in Kirchen und Hotels - Mindestens 137 Tote
Bei sechs Explosionen in drei Kirchen und drei Hotels in Sri Lanka sind am Ostersonntag mehr als 100 Menschen getötet worden. Auch das Krisenreaktionszentrum des Auswärtigen Amtes äußerte sich über Twitter zu den Explosionen und der Lage vor Ort.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news