Oscar-Gewinner Steve Golin ist tot

Traurige Nachrichten aus Hollywood!

Auch wenn Steve Golin nicht VOR der Kamera stand. Seine Filme sind weltweit bekannt. Nun ist der erfolgreiche Hollywood-Produzent Steve Golin einer schweren Krebserkrankung erlegen. Dafür durfte er sich 2016 nämlich einen Oscar abholen.

Hollywood-Produzent Steve Golin, der Filme wie "Wild at Heart", "Being John Malkovich", "Babel" und "The Revenant - Der Rückkehrer" auf die Leinwand brachte, ist tot. Der 64-Jährige hinterlässt zwei Kinder. Außerdem muss auch seine Produktionsfirma Anonymous Content jetzt ohne ihren Chef auskommen.

Related:

Comments

Latest news

Bericht: Neue Ermittlungen gegen VW-Manager - Wirtschaft
Bei dem Manager handele es sich um eine der vier Führungskräfte , die Mitte April neben Ex-Chef Winterkorn angeklagt wurden. Ein VW-Sprecher bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass die Volkswagen AG das Ermittlungsverfahren kenne.

Michael Gambon: Alzheimer-Sorge um "Harry Potter"-Star"
Auch ein Sprecher des Senders Sky bestätigte den britischen Medien, dass Gambon nicht mehr bei der Comedy-Serie mitspielen wird. Eine geheime Quelle sagte der " Daily Mail ": "Michael ist ein unglaublicher Schauspieler und war extrem beliebt am Set".

Aldi Süd: Rückruf wegen Listerien in Schinkenwurst
In den Sandwiches, die bei Aldi Süd verkauft wurden, könnten sind gesundheitsgefährdende Bakterien befinden. Verbraucher sollten das Produkt nicht verzehren, da es der Gesundheit schaden kann.

Sri Lankas Regierung macht einheimische Gruppe für Anschläge verantwortlich
Zuletzt herrschte relative Ruhe zwischen den überwiegend hinduistischen Tamilen und der buddhistischen Mehrheit der Singhalesen. Mindestens 290 Tote, rund 450 Verletzte - Explosionen in Kirchen und Luxushotels haben Sri Lanka am Ostersonntag erschüttert .

China: Tesla untersucht Explosion in Garage
Auf dem Überwachungsvideo aus seiner Tiefgarage in Schanghai ist zunächst Rauch zu sehen, der unter einem Tesla hervorquillt. Anfang Januar hatte das Unternehmen den Grundstein für eine Fabrik in Shanghai gelegt, der ersten außerhalb der USA.

Other news