Deutsche Asylbehörde stoppte Bescheide für Großteil der Syrer

BAMF-Außenstelle in Bremen

Insgesamt entschied das Bundesamt über 10.982 Anträge von Syrern.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stellt einem Medienbericht zufolge seit mehreren Wochen die Asylentscheidungen für zahlreiche Syrer zurück. Hintergrund sei eine Neubewertung der Sicherheitslage in Syrien, die im Ministerium noch nicht abgeschlossen sei. Die Änderungen waren bereits Mitte März vorgenommen worden. Bislang erhielten die meisten von ihnen einen sogenannten subsidiären Schutz. Wie die Behörde die Lage einschätzt, ist bislang nicht öffentlich bekannt.

Das Auswärtige Amt zeichnete zuletzt im November 2018 ein düsteres Bild von der Lage in Syrien. Darin wird festgestellt, dass in keinem Teil Syriens "ein umfassender, langfristiger und verlässlicher Schutz für verfolgte Personen" bestehe.

Related:

Comments

Latest news

Lawine in der Schweiz: Vier Deutsche sterben im Kanton Wallis bei Lawinenunglück
Als die vier Tourengänger am Abend nicht zur Hütte zurückkehrten, informierte der Hüttenwart die Walliser Rettungsorganisation. Wären nicht alle vier verschüttet worden, hätte vielleicht jemand noch Alarm schlagen können".

Vier Deutsche bei Lawinenabgang in der Schweiz getötet
Auf dem Berg habe es etwas Wind und zeitweise Nebel gegeben, aber keine Wettersituation, die Lawinen begünstigt hätte. Bei einem Lawinenunglück in den schweizer Alpen sind vier Menschen aus Deutschland ums Leben gekommen.

Zyklon "Kenneth": Überschwemmungen in Mosambik
Durch den tropischen Wirbelsturm "Kenneth" sind in Mosambik und auf den Komoren mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Rund 3500 Häuser in Teilen der Provinz Cabo Delgado wurden nach Behördenangaben zum Teil oder komplett beschädigt.

Coachella 2019: Genitalherpes-Problem beim Festival - Hunderte infiziert
Der unbeliebte Gast wird durch Haut-zu-Haut-Kontakt übertragen und jeder sexuell aktive Mensch kann sich mit dem Virus anstecken. Offenbar mit weitreichenden Folgen - das Festival wird nachträglich von einem handfesten Skandal überschattet.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news