Sam Smith besorgt: Konzertabsage und möglicher Stimm-Verlust

Sam Smith besorgt Konzertabsage und möglicher Stimm-Verlust

In knapp einer Woche (01.05.) hätte Sam Smith eigentlich bei den diesjährigen Billboard Music Awards auftreten sollen.

Der britische Musiker Sam Smith (26) muss wegen einer längeren Erkrankung pausieren. Nachdem letzte Woche seine Tour durch Südafrika abgebrochen werden musste, wurden jetzt noch weitere Gigs gecancelt. Leider bedeutet dies, dass er nicht beim Aserbaidschan Grand Prix in Baku dieses Wochenende oder bei den Billboard Awards in Las Vegas nächste Woche auftreten kann. Seine Genesung und Gesundheit habe absoluten Vorrang. Schon 2015 wurde der Sänger an den Stimmbändern operiert. "Ich fühle mich total außer Kontrolle, als ob ich zerbrechen würde", schrieb er.

Related:

Comments

Latest news

Sophia Thomalla: Für ihren Freund Loris Karius zieht sie in die Türkei
Doch damit nicht genug, denn nun geht die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla einen noch viel größeren Schritt. Seitdem dürfen sich die Fans auch regelmäßig über gemeinsame Schnappschüsse in den sozialen Medien freuen.

Michael Wendler: Sein Tourleben könnte für Beziehungsstress sorgen
Mit "damit" meint der 46-Jährige seine enge Bindung zu den Fans, die ihm auf Konzerten auch gerne mal körperlich näher kommen. Aber Laura gibt sich sicher und plauderte sogar schon von Hochzeitsplänen bei Michael Wendler .

Stark im Netz:Studie: AfD regiert bei Facebook
Auch hier liege die AfD mit rund 1500 Seiten vorn, gefolgt von der SPD mit etwa 1400 und der Union mit gut 1000 Seiten. Keine deutsche Partei ist in dem sozialen Netzwerk Facebook so präsent wie die AfD .

Burgerkette McDonald's wird teilvegan - Überregionale Wirtschaft
Ende dieses Monats startet der Verkauf des "Big Vegan "-Burgers ohne tierische Zutaten, wie das Unternehmen mitteilte". Das Fazit der Redaktion: "Es ist der beste Veggie-Burger, den es bei McDonald's in Deutschland jemals zu kaufen gab".

Internationale Regulierung:Trump will aus UN-Waffenpakt aussteigen
US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, dass sich seine Regierung aus dem UN-Waffenhandelsabkommen (ATT) zurückziehen wird. Trump betonte, Amerikaner lebten nach amerikanischen Gesetzen und nicht nach denen anderer Länder.

Other news