Pete Doherty: Schmerzhaftes Erlebnis mit einem Igel

Bild zu Pete Doherty

Hört man "Pete Doherty" und "Krankenhaus" im selben Satz, denkt man aufgrund der drogenumwölkten Vergangenheit des Babyshambles- und ehemaligen Libertines-Frontmans unweigerlich an illegale Substanzen. Er musste nach einer Igel-Attacke ins Krankenhaus.

Auf Instagram hält der Sänger seine bandagierte Hand in die Kamera.

Via Instagram meldete sich Pete Doherty jetzt mit einer ungewöhnlichen Nachricht bei seinen rund 90.000 Fans. Im Spital landete der 40-Jährige nun aber aus einem ganz anderen Grund. Er schreibt von einer "durch einen Igel-Stachel infizierten Wunde". Aua! Er bedankte sich außerdem bei den Pflegerinnen und Pflegern, die seiner Meinung nach alle "absolute Engel" seien und denen "millionenfacher Respekt und Dank" entgegengebracht werden müsse. Die Vorgeschichte dazu ist kurios: Bei einem Spaziergang mit seinen beiden Huskies fanden die Hunde einen Igel, wie die "Daily Mail" berichtet. Der Musiker versuchte, den kleinen Insektenfresser zu entfernen und handelte sich dabei einen Stachel in seiner Hand ein.

Eigentlich freute sich der Radiosender, den Briten als Gast begrüßen zu dürfen.

Pete selbst postete ein Foto von sich aus dem Hospital.

Related:

Comments

Latest news

Sonic the Hedgehog: Künstler werkelt am Aussehen des CGI-Igels - Panorama
Sein Vorschlag (auf der rechten Seite) ist jedenfalls wesentlich näher an der Vorlage als die ursprüngliche Film-Version. In diesem Jahr wird es der kleine blaue Igel der Sega-Konsolen - Sonic The Hedgehog - in die Kinos dieser Welt schaffen.

Privatsphäre: Google löscht Aktivitätsdaten auf Wunsch automatisch
Natürlich lässt sich das auch jederzeit wieder deaktivieren bzw. auf einen anderen Zeitraum umstellen. Dazu zählen unter anderem der Standortverlauf sowie die Aktivitätsdaten.

Daniela Büchner eröffnet Faneteria auf Mallorca wieder - und rastet aus
Im Netz lässt sie ihren Hasstiraden seither freien Lauf, wie es im Artikel weiter heisst. Und weiter zur Eröffnung: "Das war für die ganze Familie ein sehr emotionaler Moment".

Huawei-Streit in britischer Regierung: Verteidigungsminister Williamson gefeuert
Vor allem auf Betreiben der USA stuften mehrere Länder das Unternehmen als potenzielle Gefahr für die Cybersicherheit ein. Informationen von Londons Ministern aus Kabinettssitzungen dringen regelmäßig in kurzer Zeit an die Öffentlichkeit.

Mann erschießt zwei Menschen auf Uni-Campus
Bei einem Schusswaffenangriff an einer Universität im US-Bundesstaat North Carolina sind mindestens zwei Menschen getötet worden. Die Universität von North Carolina hat eigenen Angaben zufolge mehr als 26.500 Studenten und 3000 Mitarbeiter.

Other news