Trump wehrt sich gerichtlich gegen Herausgabe seiner Finanzunterlagen ROUNDUP

Familie Trump verklagt Deutsche Bank wegen Herausgabe von Finanzunterlagen

Die Generalstaatsanwältin von New York, Letitia James, hatte im März von der Deutschen Bank Unterlagen über frühere Darlehen an den Trump-Konzern angefordert; der Konzern wird derzeit von den Söhnen Eric und Donald Trump junior gelenkt. Im Zuge der Untersuchung verlangten der Geheimdienst- und der Finanzausschuss auch Einblick in die Finanzen des Präsidenten und seiner Familie.

US-Präsident Donald Trump, seine Familie und die Unternehmensgruppe "Trump Organization" haben am Montag bei einem Gericht in New York eine Klage gegen die Deutsche Bank und das US-Finanzhaus Capital One eingereicht.

Frankfurt (Reuters) - US-Präsident Donald Trump will eine Veröffentlichung seiner Finanzgeschäfte verhindern und geht deshalb gerichtlich gegen die Deutsche Bank und ein weiteres Institut vor.

Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus fordern von der Deutschen Bank und anderen Geldinstituten Auskunft über die Finanzen von Trump.

Im Gegenzug für die Vergabe der Kredite trotz seiner schwierigen persönlichen Wirtschaftslage in der Vergangenheit soll Trump den Bankern Gegenleistungen, wie zum Beispiel Wochenenden in seinem Privatclub in Palm Beach, Florida, angeboten haben.

Die Deutsche Bank teilte mit, man werde bei berechtigten Ermittlungen weiterhin angemessene Informationen zur Verfügung stellen. "Und wir werden uns an einen Gerichtsbeschluss bezüglich solcher Untersuchungen halten". Untersucht werden sollen auch mögliche Verbindungen nach Russland und Osteuropa.

In der Klage bezeichnen Trump und seine Kinder die Aufforderungen als "Einmischung" und "zu weitgehend".

Anfang April wurde bekannt, das der Leiter des Steuerausschusses im US-Repräsentantenhaus, der Demokrat Richard Neal vom US-Steuerdienst, der zum Finanzministerium gehört, gefordert hatte, die Steuererklärungen von Donald Trump zu den Jahren 2013 bis 2018 bis spätestens 10. April zu veröffentlichen.

Die Trump-Anwälte sehen darin eine Belästigung und einen Versuch, dem Präsidenten politisch zu schaden. Es gäbe "keinen anderen Grund, als eine politische Absicht" für die Herausgabe der Unterlagen. In den USA wird 2020 ein neuer Präsident gewählt.

Sollte Trump diesmal gegen die Deutsche Bank gewinnen, wäre es nur ein Teilsieg.

Die Deutsche Bank bestätigte, in diesem Fall bereits Dokumente an die Staatsanwälte geliefert zu haben. Sein Vermögen könnte in Wirklichkeit kleiner sein, als bisher angenommen.

Zeitweise stand Trump laut amerikanischen Medienberichten bei der Deutschen Bank mit 340 Millionen Dollar (nach heutigem Wert: rund 300 Millionen Euro) im Minus. Eine von mehreren Vermutungen hinter dem Gedanken an eine unheilvolle Ménage a trois: Russische Banken oder Oligarchen könnten für Trumps Kreditrückzahlungen an die Deutsche Bank gebürgt haben.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Daniela Katzenberger gibt Update: So geht es Costa Cordalis
Der Teenager lernt schnell Deutsch und studiert später Germanistik und Philosophie, ohne aber einen Abschluss zu erlangen. Als 1969 die "ZDF-Hitparade" auf Sendung ging, gehörte Cordalis aber noch nicht zur ersten Reihe des Geschäfts.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Other news