Nach 12 Jahren - Ribéry geht am Saisonende

Thomas Doll glaubt nicht zwingend an einen Erfolg in München

"Ich habe noch keinen richtigen Plan für die nächste Saison", sagte der 36-Jährige.

"Zu Bayern zu kommen war ein Traum für mich", sagte Ribery: "Man hat mich in meinem Leben und meiner Karriere nie fallenlassen, das werde ich nie vergessen".

Offensivmann Arjen Robben vom FC Bayern München hat sich nach dem Sieg gegen Hannover 96 am Samstag zu seiner Zukunft geäußert. Zuletzt war noch offen gewesen, ob Ribéry seine Laufbahn beim Rekordmeister beenden und anschließend einen anderen Posten im Klub übernehmen könnte. Saisontor, Leon Goretzka (40.) und der eingewechselte Franck Ribery (84.) stellten den zehnten Liga-Heimsieg der Bayern hintereinander sicher.

Seit 2007 wirbelt Ribéry auf dem linken Flügel für die Münchner. "Der Abschied wird nicht leicht werden, aber wir dürfen nie vergessen, was wir zusammen erreicht haben", wird Ribery zitiert, "wir haben so viel zusammen gewonnen - über 20 Titel". 30 Millionen Euro bezahlten sie damals an Olympique Marseille.

Den ehemaligen Real- und Chelsea-Spieler Robben liessen sich die Bayern 2009 rund 24 Millionen Euro kosten. Die über weite Strecken klar überlegene, aber kaum überzeugende Mannschaft von Trainer Niko Kovac bezwang den designierten Absteiger Hannover 96 in Überzahl aufgrund ganz schwacher Chancenverwertung nur mit 3:1 (2:0). Aber die Zukunft stehe noch nicht hundertprozentig fest. Angeblich plant Ex-Klub Galatasaray Istanbul eine Rückholaktion des Franzosen. Auch Katar war wiederholt ein Thema.

Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern, würdigte die Verdienste der beiden Altstars: "Franck und Arjen sind großartige Spieler". Nachdem der Niederländer seinen Abschied bereits im vergangenen Jahr verkündet hatte, teilten die Bayern nun offiziell mit, dass auch Ribéry die Münchner im Sommer verlassen werde. "Der FC Bayern hat beiden sehr viel zu verdanken", so Rummenigge. "Sie haben die erfolgreichste Dekade des FC Bayern mit fantastischem Fußball mitgeprägt", so der Vorstandsboss.

Related:

Comments

Latest news

Gesundheitskonzern: Fresenius startet mit Zuwächsen ins neue Jahr
Von Januar bis März kletterte der Umsatz insgesamt um 8 Prozent auf 8,5 Milliarden Euro, wie das Dax-Unternehmen mitteilte. Wesentlicher Gewinnbringer blieb im ersten Quartal erneut der 2017 gekaufte spanische Klinikbetreiber Quironsalud.

Streik bei Amazon in Bad Hersfeld | Bad Hersfeld
Eine Allgemeinverbindlichkeit würde dann auch für Amazon gelten", sagte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger. Beim Online-Händler Amazon in Bad Hersfeld sind die Beschäftigten wieder in den Streik getreten.

Trump wehrt sich gerichtlich gegen Herausgabe seiner Finanzunterlagen ROUNDUP
In der Klage bezeichnen Trump und seine Kinder die Aufforderungen als "Einmischung" und "zu weitgehend". Die Deutsche Bank bestätigte, in diesem Fall bereits Dokumente an die Staatsanwälte geliefert zu haben.

Blake Lively ist schwanger und zeigt ihren Babybauch
Blake, mit Ryan bereits Mutter von Töchterchen Inez (2) und Sohn James (4) schob eine gewaltige Babykugel vor sich her. Eine offizielle Bestätigung für die erneute Schwangerschaft gab es bislang allerdings noch nicht.

Kevin Kühnert zum Sozialismus: Ein Gespenst geht um bei den Jusos
Es sei aus seiner Sicht kein legitimes Geschäftsmodell, mit dem Wohnraum anderer Menschen seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Mit solchen Vorstößen mache sich die SPD lächerlich und verunsichere gleichzeitig diejenigen, die Wohnraum schaffen wollten.

Other news