Aldi Talk startet "Daten Sensation" mit mehr Datenvolumen inkl. LTE

Aldi Talk startet

Für die Fans von Aldi Talk gibt es neue Tarife, wie das Unternehmen mitteilt.

Im kleinsten Kombi-Paket S gibt es nun 2 GB statt 1,5 GB, im Paket M 4 GB statt 3 GB und im Paket L steigt das Inklusiv-Volumen auf 6 GB von vorher 5 GB. Jedoch wird der Zugriff auf LTE durch die Geschwindigkeit begrenzt, denn die Daten können maximal mit 21,6 MBit/s übertragen werden. Neu ist zudem die Integration einer All-Net-Flat für das unbegrenzte Telefonieren und auch SMS können zukünftig ohne Einschränkung verschickt werden. In erster Linie wird das Datenvolumen aufgestockt, die neuen Pakete werden ab dem 9. Mai 2019 zur Verfügung stehen. Bei den erstgenannten Kombi-Paketen kostet zusätzliches Datenvolumen von 4,99 Euro für 1,5 Gigabyte (Paket S) über 9,99 Euro im Paket M für 3 Gigabyte bis hin zu 14,99 Euro für 6 Gigabyte (Paket L). Auch hier ist LTE inklusive. Nur die Internet-Flatrate L und XL bekommen 3 GB statt 2,5 GB und 6 GB statt 5,5 GB. Die Preise bleiben mit 7,99 Euro, 12,99 Euro und 19,99 Euro unverändert und der Abrechnungszeitraum beträgt auch weiterhin vier Wochen.

Die jeweiligen Inklusiveinheiten gelten auch für Verbindungen im EU-Ausland. 1 GB für die mobile Datennutzung.

Aufgrund der flexiblen Buchungsmöglichkeiten der ALDI TALK Kombi-Pakete, Internet-Flatrates und Musik-Streaming-Pakete können Kunden bei Bedarf jederzeit in eine andere Tarifoption wechseln, wenn sie beispielsweise dauerhaft mehr Datenvolumen benötigen oder die Vorteile der ALDI life Musik-Flatrate nutzen möchten. Abrechnungsmonat je Jahr. Das ist heute noch üblich im Prepaid-Business. Außerdem sollen alle Kunden automatisch Zugriff auf das LTE-Netz von O2 erhalten und damit vom Ausbau des Netzbetreibers profitieren.

Related:

Comments

Latest news

Studie - Deutschland profitiert vom Binnenmarkt wie kein anderes EU-Land
Die Forscher haben errechnet, wie groß die Kosten für jeden einzelnen wären, wenn der EU-Binnenmarkt abgeschafft würde. Der andere Trend, den die Forscher ausmachen konnten: Je zentraler ein Land in Europa liegt, desto mehr profitiert es.

Erster Blick auf "Baby Sussex"
Der Junge - bislang nach dem Herzogtum seiner Eltern "Baby Sussex" genannt - war am vergangenen Montag zur Welt gekommen. Der 70-jährige Thronfolger und seine Frau Camilla (71) sind auf Deutschlandreise.

Militärische Warnung an Iran:USA verlegen Kampfverbände in Nahen Osten
Von einer "Teilkündigung" des Atomdeals wird in Teheran schon lange gesprochen, aber wie das genau aussehen soll, ist unklar. Die Vereinigten Staaten wollten keinen Krieg mit dem Iran, heisst es in der Stellungnahme des Sicherheitsberaters weiter.

Orbán entzieht Weber die Unterstützung
Auf Webers Druck hin wurde schließlich die Mitgliedschaft der Fidesz im Dachverband EVP auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán bricht endgültig mit Manfred Weber , dem Spitzenkandidaten der EVP.

Schock für Frank Rosins Team: Explosion bei Dreharbeiten
Auch ihre Haare und ihre Kleidung sollen gebrannt haben, erzählt Rosins MitarbeiterCharly Grote (45) gegenüber " Bild ". Auch zwei weitere Personen seien schwer verletzt, haben sich Verbrennungen zweiten Grades zugezogen.

Other news