"Sing meinen Song"-Jennifer: Als Kind war Jeanette ihr Coach"

So erzählt sie von einem Auftritt in der Show: "Ich fand es so geil - das habe ich schon in der ersten Sendung gesagt - als sie dann so mega abging". "Ich schreibe die Songs für mich", sagte er im Anschluss in der Sendung "Die Wincent-Weiss-Story" des Privatsenders VOX. Wincent Weiss selbst singt seinen Song "1993".

Die neue Staffel von Sing meinen Song 2019 startet.

Doch anstatt Wincent Weiss, wie beim Stage Diving üblich, weiter nach hinten an die anderen Konzertbesucher durchgereicht zu werden, gingen die Leute, die Weiss festhielten, nach hinten und transportierten so den Sänger durch die Menge.

Auch ein ziemlich unangenehmer Moment aus der Karriere von Wincent Weiss kommt bei "Sing meinen Song" zur Sprache. "Ich habe den Song schon vor fünf Jahren geschrieben", erklärte der 26-Jährige und offenbarte: "Es ist der erste, der sich um meinen Vater dreht". "Ich kenne meinen Papa nicht". Ich hab ihn nur ganz kurz getroffen und bin ohne Papa aufgewachsen.

Für ihn hat der Song eine ganz eigene Botschaft. "Der Song soll zeigen: Sei immer für dein Kind da, auch wenn die Zeiten mal schwierig sind". Die Ballade sorgt für Tränen in den Augen der Künstler und für das erste Gruppenkuscheln. "Wincent hat eine große Wunde auf den Tisch gelegt, das ist extrem mutig", lobte Michael Patrick. Jeanette Biedermann pflichtet ihm bei: "Das rührt einen zu Tränen".

Vor allem als Michael Patrick "Ich tanze leise" über den Selbstmord eines guten Freundes sang oder Jennifer mit "Pläne" die Verzweiflung über die erste verlorene Liebe herausschrie, sorgte das nicht nur beim Verfasser dieser Zeilen für ganz große Gefühle. "Ich war bei dem Song kurz davor zu weinen", gesteht Wincent danach.

Johannes Oerding und Biedermann runden den emotionalen Abend mit "Hier mit Dir" und "Feuerwerk" ab. Danach hat Weiss die Ehre den Song des Abends zu küren, indem er eine Flöte an den Künstler verteilt, der ihn am meisten mit seiner Version berührt hat. Alle haben mich berührt", gesteht der Sänger, "aber mit 'Musik sein' hat alles angefangen und deswegen würde ich Milow die Flöte geben.

Related:

Comments

Latest news

Spott für Starbucks-Kaffeebecher in "Game of Thrones"-Folge"
Schließlich ist in einer Szene ganz deutlich ein Starbucks-Becher auf einem Tisch in "Winterfell" zu sehen. Dass das weder während der Dreharbeiten noch in der Nachbearbeitung aufgefallen ist, verwundert doch sehr.

Erster Blick auf "Baby Sussex"
Der Junge - bislang nach dem Herzogtum seiner Eltern "Baby Sussex" genannt - war am vergangenen Montag zur Welt gekommen. Der 70-jährige Thronfolger und seine Frau Camilla (71) sind auf Deutschlandreise.

Verraten zwei Pferde den Namen von Baby Sussex?
Britische Medien thematisierten das am Dienstag, einen Tag nach der Geburt des Kindes , ausführlich - und durchaus verwundert. Er sei so stolz auf seine Frau und über seinen kleinen Sohn, sagte der Prinz: "Für dieses kleine Ding könnte ich sterben".

Omaha Aktionärstreffen in Omaha Warren Buffett liefert starke Zahlen
Dank Kursgewinnen bei Aktienbeteiligungen konnte Berkshire Hathaway wieder einen satten Überschuss ausweisen. Im Vorquartal hatte das Minus gar enorme 25 Milliarden Dollar betragen.

Charles und Camilla zu Besuch - Heute ist Berlin voll von der Prinzenrolle
Botschafter Sir Sebastian Wood (58): "Wie frühere Besuche von Mitgliedern der königlichen Familie - zuletzt Queen Elizabeth II". Besonders am Herzen liegt ihm der Klimaschutz und die UN-Nachhaltigkeitsagenda.

Other news