Eintracht Frankfurt nach Halbfinal-Aus: "Nicht verdient, auszuscheiden"

Eintracht-Präsident Peter Fischer ist heiß auf die Europa League

Petr Cech wird nach dem Europa-League-Finale gegen den FC Chelsea seine Laufbahn beenden. Die Entscheidung musste also im Elfmeterschießen fallen. Doch dann vergaben erst Martin Hinteregger und dann auch noch Gonçalo Paciência. Der Frankfurter Treffer von Luka Jovic (49.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich reichte der Eintracht nicht. Während sich das Stadion leerte, feierten die SGE-Anhänger ihre Mannschaft, die nach dem Moment der Enttäuschung sicher mit Stolz auf diese Reise durch Europa zurückblicken wird.

Dass Chelsea in Person von Ruben Loftus-Cheek in Führung ging (28.), zeichnete sich in den Minuten zuvor deutlich ab.

Auch Sportvorstand Fredi Bobic war "traurig" und "enttäuscht". In der Liga setzte es zuletzt ein 1:6 bei Bayer Leverkusen.

Die Eintracht begann engagiert, beide Mannschaften fanden schnell ins Spiel und versuchten aus dem Mittelfeld heraus mit schnellen Pässen zum Abschluss zu kommen. Von allzu großem Respekt vor dem Champions-League-Gewinner von 2012 war nichts zu spüren. Brenzlig wurde es für die Frankfurter im Grunde nur, wenn Chelsea-Star Eden Hazard seine Klasse zeigte.

Chelsea war nun klar überlegen und drängte die Eintracht nach hinten. Zappacosta), Luiz, Emerson - Jorginho - Loftus-Cheek (86. Außenverteidiger Danny da Costa sagte: "Es tut unglaublich weh". Auf der Gegenseite scheiterte der französische Weltmeister Olivier Giroud an Eintracht-Keeper Trapp (23.). In dieser Phase machte Chelsea mächtig Druck. Die Eintracht-Spieler hatten in den vorangegangen Spielen eine unglaubliche Leistung gezeigt. Der Frankfurter Kapitän David Abraham sah im Duell mit Hazard kein Land.

Nach dem Seitenwechsel gelang der Eintracht schon früh der wichtige Auswärtstreffer. Erst forderten die Gäste nach einem Handspiel von Mateo Kovacic vergeblich einen Strafstoß, wenige Sekunden vollstreckte Jovic nach Vorarbeit von Mijat Gacinovic. Frankfurt spielte plötzlich hohes Pressing und belohnte sich mit dem Ausgleich.

In der Verlängerung leistete sich Chelsea den Luxus, Stürmerstar Gonzalo Higuain (96.) in die Partie zu bringen. Dort hatte der eingewechselte Sébastien Haller das Tor auf dem Fuß. Seine Abschlüsse wurde jeweils kurz vor Linie spektakulär entschärft. Eine Schrecksekunde gab es, als Azpilicueta nach einer Ecke Trapp den Ball aus den Händen und ins Tor köpfte - der Treffer wurde aber nicht anerkannt (116.).

Schon vor dem Anpfiff in London konnten sich die Frankfurter Verantwortlichen die Hände reiben. Der spanische Rekordmeister Real Madrid will angeblich 60 Millionen für den serbischen Senkrechtstarter zahlen.

Durch den Finaleinzug sorgte der FC Chelsea zudem für ein Novum in der Geschichte des Fußball-Europapokals gesorgt. Der Sieger erhält weitere vier Millionen Euro und trifft im Supercup auf den Gewinner der Champions League - für eine Antrittsprämie in Höhe von 3,5 Millionen.

Related:

Comments

Latest news

Daniel Küblbock: Wo ist seine Oma? Ex-Freund hat bizarren Verdacht | Stars
Umso kurioser, dass nun auch seine engste Bezugsperson, seine Adoptiv-Großmutter Elisabeth Kaiser , unauffindbar sein soll. Für Ex-Freund Robin Gasser spricht ein bizarres Indiz dafür, dass sich Daniel eine neue Existenz in Kanada aufbaut.

Florian Silbereisen: Dieses Lied hilft ihm "über eine schwere Zeit" hinweg
Das erste Mal habe er den Song in einer besonders melancholischen Phase in der Silvesternacht gehört, so Silbereisen weiter. Ihr habt hier jeden Abend eine Party mit uns gefeiert! "Ich möchte mich [.] für eure Treue, eure Unterstützung bedanken".

David Beckham muss Führerschein abgeben
Im vergangenen November wurde der Ex-England-Kapitän in London in seinem Bentley von einem Zeugen gesehen und angezeigt. Weil er während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte, wurde ihm nun der Führerschein für sechs Monate entzogen.

Klima-Kritik bei Hauptversammlung der Lufthansa erwartet - GÄUBOTE
Für die deutsche Fluggesellschaft ist besonders die Langstrecke zu touristischen Zielen ab Frankfurt und München attraktiv. Die Lufthansa hat beim Reisekonzern Thomas Cook ein unverbindliches Angebot zum Kauf des Ferienfliegers Condor abgegeben.

Anordnung für Klerus:Papst macht Missbrauchsfälle meldepflichtig
Die katholische Kirche steckt seit Jahren wegen Missbrauchsskandalen in vielen Ländern der Welt in einer ihrer schwersten Krisen. Insgesamt, sagte Erzbischof Charles Scicluna, seien die neuen Normen ein wichtiger Schritt nach vorne im Kampf gegen Missbrauch.

Other news