Hollywoodlegende Doris Day ist gestorben

Doris Day

Die US-Schauspielerin und Sängerin Doris Day ist gestorben. Day feierte ihre größten Filmerfolge in den sechziger Jahren, sie war auch als Sängerin erfolgreich. Die 1978 von Doris Day gegründete Stiftung will eigenen Informationen zufolge "Tieren und denen, die sie lieben" helfen. Das geht aus einem Bericht der Nachrichtenagentur AP hervor. Die Schauspielerin hatte den Angaben zufolge zuletzt an einer Lungenentzündung gelitten. Auch mehr als 30 Jahre nach ihrer letzten Filmrolle war sie den Menschen weltweit im Gedächtnis geblieben, wie eine Vielzahl von Würdigungen anlässlich ihres vermeintlich 80.

Den Tod der Schauspielerin teilte ihre Stiftung, die Doris Day Animal Foundation mit.

Doris Day zählte in den 1950ern und 1960ern zu den größten Stars der amerikanischen Filmbranche. Zu ihren grössten Leinwand-Erfolgen gehören "Pillow Talk" (1959) und "The Thrill of It All" (1963). Weltbekannt wurde sie unter anderem mit dem Hitchcock-Film "Der Mann, der zu viel wusste".

Neben ihrer Schauspielkarriere war sie auch als Sängerin sehr erfolgreich. Unvergessen ist beispielsweise ihre Interpretation des Liedes "Que sera, sera (Whatever will be, will be)".

Related:

Comments

Latest news

Kim plant Übung zu "Langstrecken-Angriff"
Experten zufolge versucht Pjöngjang damit, in den festgefahrenen Atomverhandlungen den Druck auf die USA zu erhöhen. Die Übung habe darauf abgezielt, die Fähigkeiten der Verteidigungseinheiten zur schnellen Reaktion zu prüfen.

Formel 1: Bottas holt Barcelona-Pole - Vettel startet von Platz drei
Schon am Start hatte der fünfmalige Weltmeister die Entscheidung erzwungen. "Ich habe es am Start verloren". Er liegt mit 112 Zählern nun sieben vor Bottas. "Ich bin sehr froh, dass wir (Bottas und er, Anm. dr.

Demokraten: Herausgabe von Trump-Steuererklärungen erzwingen - dpa
Trump ist der erste Präsident seit Richard Nixon, der seine Steuererklärungen nicht freiwillig der Öffentlichkeit preisgibt. Mnuchin hatte jeweils um mehr Zeit gebeten, um die Anforderung zu prüfen, und sie am Dienstag schliesslich abgelehnt.

Deutsche Post verdient mehr als erwartet
Gebremst wurde das Wachstum des operativen Ertrags aber durch Investitionen in die Sanierung des Paketgeschäfts. Holding in China habe als Treiber zu einem deutlichen Ergebnissprung beigetragen, hieß es in der Mitteilung.

Armbrust-Drama mit drei Toten in Passau
Sie stammen den Angaben zufolge aus Niedersachsen und Rheinland-Pfalz und hatten sich am Freitag in der Pension eingemietet. Mitarbeiter einer Pension in Passau machen am Mittag eine grausige Entdeckung: In einem der Zimmer liegen drei Leichen.

Other news