Daniel Craig verletzt sich bei "James Bond"-Dreharbeiten"

Daniel Craig verletzt sich bei

Schocknachricht von Daniel Craig!

Schock-Moment für "Bond"-Fans: Daniel Craig hat sich bei Dreharbeiten auf Jamaika verletzt". Vorerst musste er deswegen seine Arbeit abbrechen. Tatsächlich scheint die Verletzung sogar so ernst gewesen zu sein, dass nicht nur die aktuellen Dreharbeiten auf Jamaika abgebrochen wurden - auch die für das Wochenende geplanten Sequenzen in London seien bereits abgesagt worden. Dies berichtet ein Insider gegenüber der "Sun".

Nach dem Vorfall sei der Leinwand-Star für weitere Untersuchungen in die USA geflogen worden. "Er warf sein Anzugjackett vor schierer Frustration auf den Boden". Laut The Sun soll aber Daniel, der selbst auch am Drehbuch mitschreibt, an dieser Situation nicht ganz unschuldig sein.

Die Filmemacher hoffen jetzt, dass die Dreharbeiten nicht zu lange unterbrochen werden müssen.

Die noch folgenden Arbeiten an dem neuen "Bond"-Streifen waren in den Londoner Pinewood Studios geplant". In der allerersten Stuntszene für seinen ersten Bond-Film "Casino Royale" (2006) bekam er einen heftigen Schlag ins Gesicht und verlor dabei zwei Zähne. Doch auch diese mussten zunächst ausgesetzt werden.

Außerdem habe er sich bereits die Schulter verletzt, seine Rippen angeknackst und sich die Spitze seines Ringfingers abgeschnitten, als er "Ein Quantum Trost" drehte.

Von Halle Berry, über Kim Basinger bis zur neuen Darstellerin Ana de Armas.

Related:

Comments

Latest news

Umfang von 60 Milliarden Dollar:China kündigt Zölle auf US-Importe an
China hoffe, dass die USA im Sinne gegenseitigen Respekts zur bilateralen wirtschaftlichen Zusammenarbeit zurückkehrten. Auch angedrohten US-Zölle auf Fahrzeuge und Fahrzeugteile seien ein erhebliches Risiko für die Weltwirtschaft, so Lang.

Star Trek: Amazon sichert sich Picard-Serie
Die neue Serie dreht sich angeblich um eine archäologische Mission, auf der sich Picard befindet. Produziert wird die Star Trek-Auskopplung von dem Sender CBS .

Arbeitgeber müssen Job-zeiten systematisch erfassen: Arbeitszeit-Hammer!
Gewerkschafter monieren schon lange, dass dies eigentlich nur möglich sei, wenn auch die reguläre Arbeitszeit aufgezeichnet wird. Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH ) könnte damit aber bald Schluss sein (Urt. v. 14.05.2019, Az.: C-55/18).

"Sechs Tassen Kaffee sind gesund": Darüber steigt das Herzinfarkt-Risiko stark an
Es ist eine Haupttodesursache, bei der alle 12 Minuten eine Person an der Krankheit stirbt. Denn dann kann sich das Koffein negativ auf das Herz auswirken.

ROUNDUP 7/Handelskrieg eskaliert: Trump erhöht Druck - China in der Offensive
China werde seine Interessen und seine Souveränität in den Verhandlungen verteidigen, sagte Wang der Agentur Interfax zufolge. Die "Anpassung" sei eine "Antwort auf den US-Unilateralismus und Handelsprotektionismus", so die Behörden in Peking weiter.

Other news