Täter jetzt vor Gericht: Bachelor-Kandidatin entging Vergewaltigung

Täter jetzt vor Gericht: Bachelor-Kandidatin entging Vergewaltigung

Hannover - Nur knapp entkam Bachelor-Kandidatin Lina Kolodochka (24) einer Vergewaltigung.

Der ehemaligen Bachelor-Kandidatin, die sich 2018 um die letzte Rose von Daniel Völz (34) bemühte ist Schlimmes widerfahren: Sie entging nur knapp einem sexuellen Übergriff.

Ich schrie: "Nimm mein Geld, mein Handy", sagte Lina Kolodochka gegenüber der "Bild". Linas Glück: Zwei Zeugen (28, 51) tauchten auf, hielten den mutmaßlichen Täter fest. Gestern, 13. Mai, saß die BWL-Studentin ihrem Peiniger im Gerichtssaal gegenüber.

Nach BILD-Informationen handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen Asylbewerber aus Guinea. Auf dem Weg zu einem Treffen mit Freunden wird sie von einem Unbekannten verfolgt, er ruft ihr mehrfach "Baby, Baby" hinterher. Plötzlich wurde ich am Arm gezogen. Mit den Worten "I need to f**k" reißt er ihr das Handy aus der Hand, drückt ihren Oberkörper auf den Boden und fixiert sie am Hals.

Lina versucht sich zu wehren, während er sie auf den Mund küsst, begrabscht und sich selbst die Hose herunterzieht. Der Überfall, bei dem Lina Kolodochka unter anderem Schürfwunden und Prellungen erlitten hatte, schockte sie nachhaltig:"Im Dunkeln traue ich mich nicht allein auf die Straße, fahre abends keine Bahn mehr". Ihr Studium habe unter dem traumatischen Erlebnis gelitten. Eine Bewährung kam für das Gericht nicht infrage. Der Angeklagte will laut seinem Anwalt in Berufung gehen.

Related:

Comments

Latest news

ROUNDUP 7/Handelskrieg eskaliert: Trump erhöht Druck - China in der Offensive
China werde seine Interessen und seine Souveränität in den Verhandlungen verteidigen, sagte Wang der Agentur Interfax zufolge. Die "Anpassung" sei eine "Antwort auf den US-Unilateralismus und Handelsprotektionismus", so die Behörden in Peking weiter.

Betrugsskandal an US-Unis: Felicity Huffman plädiert auf schuldig
Unter Tränen räumte sie ein, mit Geld die Chancen ihrer Tochter auf einen guten Studienplatz habe steigern wollen. Der Skandal um die Hochschul-Bestechungen hatte in den vergangenen Monaten weite Kreise gezogen .

Apple gibt iOS 12.3 frei
Das Update enthält die neue TV-App und die Channel-Funktion, die aber in Deutschland keine Relevanz hat. Es dürfte eine der letzten Versionen des Betriebssystems sein, bevor iOS 13 erscheint.

Ärger um Monsanto-Listen: Bayer bittet um Entschuldigung
Die französische Justiz ermittelt, weil diese zwecks Einflussnahme eine Liste von Kritikern geführt haben soll. Die US-Tochter Monsanto sorgt für den Bayer-Konzern erneut für juristische Probleme.

Schweden nimmt Untersuchungen gegen Assange wieder auf
Manning hatte WikilLeaks 2010 - damals noch als Bradley Manning - Hunderttausende geheime Militärdokumente zukommen lassen. WikiLeaks sieht in einem Statement neben einer Chance für Assange auch Politdruck auf Schweden.

Other news