Bayern wieder Meister: Filmreifer Abschied für Robben, Rafinha und Ribery

Arjen Robben FC Bayern Bundesliga

FC-Bayern-Trainer Niko Kovac über. Niko Kovac schritt irgendwann gedankenverloren über den Platz, frisch geduscht mit Weißbier.

Denn Verfolger Borussia Dortmund reicht am 34. und letzten Spieltag nicht mal ein Sieg bei den hochmotivierten Gladbachern, um die Sensation noch zu schaffen. Bayern ist Meister. Spannend war es dann leider nicht mehr wirklich am Samstag. In der Champions League sind die Münchner damit wieder in Topf 1 gesetzt. Gladbach (Marco Rose) und Wolfsburg (Oliver Glasner) spielen auch Europa League, Leverkusen (4:1 bei Hertha) stürmte in die Königsklasse. "Jetzt kannst du am Ende das Tüpfelchen auf das i setzen", sagte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund dem vereinseigenen BVB-TV. Zum Schluss waren sie verletzt oder nur noch Teilzeitkräfte, ohne Ribery und Robben wäre der Champions-League-Titel 2013 aber wohl ein Traum geblieben.

Dieser 18. Mai 2019, diese Doch-Noch-Meisterschaft, eingefahren am letzten Spieltag, könnte der Wendepunkt im Hickhack um den zähen und widerstandsfähigen Coach sein, der trotz seines Vertrags bis 2021 gefühlt nur noch auf Abruf im Amt war. Der FC Bayern ist nach einer Saison voller Höhen, Tiefen und Unruhen zum 29.

Können die Bosse das wirklich nicht besser lösen?

Der deutsche Rekordmeister hat es in der eigenen Hand: Gewinnt die Kovac-Elf ihr Heimspiel, kann der BVB machen, was er will. Erst vor dem Spiel gegen Frankfurt gewährt er einen Einblick in seine Gefühlswelt: "Wenn ich Ihnen eine kleben würde", sagt er, "hätten Sie kurzzeitig Schmerzen". Die klare Antwort: Ja! Doch wie der BVB gegen Tottenham scheiterten auch die Bayern gegen den FC Liverpool an einem englischen Team bereits in den Achtelfinals. Um an den Münchnern noch vorbeizukommen, müsste Dortmund den Rückstand in der Tordifferenz von -17 aufholen - ein Ding der Unmöglichkeit.

Kingsley Coman (4.), David Alaba (53.) und die eingewechselten Renato Sanches (58.) sowie Ribery (72.) per Traumtor und Robben (78.) sicherten den überlegenen, aber lange wenig effektiven Münchnern mit ihren Toren die Meisterparty.

Sollte Bayern München zum siebten Mal in Folge die Meisterschale erhalten, wird sie diesmal übrigens nicht von DFL-Präsident Reinhard Rauball überreicht, wie tz.de* berichtet.

Aber wie geht es denn nun weiter mit Kovac? Die Fans haben ihren Unmut im Netz geäußert. Klar ist auch, dass die Bayern-Stars im Falle der Meisterschaft am Nockherberg vorbeischauen.

Werder Bremen - RB Leipzig 2:1 (1:0).

Dass sogar weite Teile des Publikums aufstanden, um Kovac zu applaudieren, entging dem Kroaten nicht. "Diese Plattform dürfen die Spieler niemals bekommen", kritisierte der SPORT1-Experte im CHECK24 Doppelpass. DFL-Geschäftsführer Christian Seifert überreichte die Meistermedaillen.

Es war ein insgesamt hochverdienter Sieg für die Münchener.

Ein Dortmunder Unentschieden wäre selbst bei einer Niederlage vom FC Bayern nur noch rechnerisch relevant. Ich weiß nicht, ob es eine solche Aufholjagd in der Form schon mal gegeben hat, dass man dann als Meister mit zwei Punkten Vorsprung den Titel holt.

Neben der Meisterschaft glückten Franck Ribéry und Arjen Robben Tore zum emotionalen Abschied. Hasan Salihamidzic, Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge hatten es zuletzt versäumt, sich ebenso klar zu Niko Kovac zu bekennen - auch am Samstag änderte sich das nicht. Den Bayern um den alten und neuen Torschützenkönig Robert Lewandowski (22 Tore) winkt in einer Woche im DFB-Pokalfinale in Berlin gegen Leipzig noch ein Titel. Zu wenig im Vergleich zu anderen internationalen Top-Klubs?

Die Schale bleibt in München.

Related:

Comments

Latest news

Thomas Cook mit Milliardenverlust vor Airline-Verkauf - Wirtschaft
Der britische Reiseveranstalter Thomas Cook muss in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahrs schlechte Zahlen verdauen. Das Brexit-Chaos und eine Preisschlacht bei den Sommerreisen setzen den Touristikkonzern Thomas Cook heftig unter Druck.

Gleichstellung Homosexueller: Taiwan führt gleichgeschlechtliche Ehe ein
Damit werden sie rechtlich anderen Ehepaaren gleichgestellt, etwa bei Steuern, Versicherungen und dem Sorgerecht für Kinder. Mai 2019 um 09:00 Uhr. "Wir haben einen großen Schritt zu wahrer Gleichstellung und Taiwan zu einem besseren Land gemacht".

Deutschland: Mehr Beschwerden über die Post
Die Netzagentur werde im Sommer ihren Entwurf für die neuen Sicherheitsanforderungen veröffentlichen, kündigte Homann an. Insgesamt seien 2018 wegen unerlaubter Werbung am Telefon Bußgelder in Höhe von 1,1 Millionen Euro verhängt worden.

Italien: Sea-Watch rettet trotz Blockade-Drohung von Salvini 65 Migranten
Italiens rechter Innenminister Matteo Salvini machte erneut klar, dass das Schiff in Italien nicht anlegen dürfe. Viele der geretteten Menschen litten unter Erschöpfung, Dehydrierung und Seekrankheit, erklärte Sea-Watch.

"Bares für Rares"-Star verliert Schätze bei Camper-Brand"
Der Parkplatz "Urweltfunde" war noch bis Mitternacht gesperrt, um die Wracks zu bergen und den Parkplatz zu reinigen. Ludwig Hofmaier an dem ausgebrannten Wagen: Ersten Schätzungen zufolge beträgt der Schaden rund 75.000 Euro.

Other news