Frankreich: Ärzte stoppen Ernährung von Komapatient gegen Willen der Eltern

Wachkoma In dieser Woche darf Vincent Lambert aus Reims sterben

Nun hat sich das Blatt gewendet.

Überraschende Wendung im Fall Vincent Lambert: Ein französisches Berufungsgericht hat die Wiederaufnahme der lebenserhaltenden Maßnahmen von Frankreichs bekanntestem Wachkoma-Patienten angeordnet. Die Ernährung und Flüssigkeitszufuhr müssten nun aufrecht erhalten werden, berichtete der Sender Franceinfo.

Zuvor hatten die Ärzte der Uniklinik in Reims am Montag die Ernährung des 42-Jährigen über Schläuche beendet.

Die Eltern waren für das Leben ihres Sohnes durch alle Instanzen gegangen - allerdings erfolglos.

Lambert war vor rund zehn Jahren bei einem Verkehrsunfall verunglückt und hatte sich schwer am Kopf verletzt. Seitdem befindet er sich in einem vegetativen Zustand. Die Familie hatte sich in Frankreich durch sämtliche Instanzen geklagt, um den Tod ihres Sohnes zu verhindern. Das Gericht hatte festgestellt, dass keine neuen Beweise vorgelegt wurden. Sie berufen sich darauf, dass Lambert sich stets gegen eine künstliche Verlängerung seines Lebens ausgesprochen habe. Eine Patientenverfügung von Lambert gibt es allerdings nicht.

Lambert würde nach der Einstellung der lebenserhaltenden Maßnahmen wohl innerhalb weniger Tage sterben. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte am Nachmittag erklärt, sich nicht in die Entscheidung der Justiz einmischen zu werden.

Die Familie Lambert, die der Piusbruderschaft nahesteht, war bereits Anfang April von der Entscheidung der Ärzte unterrichtet worden.

Lamberts Eltern hatten den Ausschuss eingeschaltet. "Das ist ein großer Sieg des Rechts", sagte der Anwalt der Eltern, Jean Paillot, zur Entscheidung des Berufungsgerichts. Der Neffe von Lambert sprach laut französischer Nachrichtenagentur AFP von "Sadismus pur".

In ihrer Entscheidung, verwies das Gericht auf entsprechende Forderungen des UN-Ausschusses zum Schutz der Rechte von Menschen.

Die Eltern hatten zuvor weitere rechtliche Beschwerden angekündigt, um den Behandlungsstopp aufzuhalten.

In Deutschland leben nach Angaben der Deutsche Stiftung Patientenschutz rund 10 000 Menschen mit dem sogenannten apallischen Syndrom, das von schwersten Hirnschädigungen hervorgerufen wird. "Damit kann jeder selbst schon in gesunden Tagen für unterschiedliche Krankheitszustände die medizinische Behandlung und Pflege festlegen", betonte Vorstand Eugen Brysch.

Deshalb seien Patientenverfügungen so wichtig. "Der Fall Lambert zeigt, dass schlimmstenfalls jahrelange Streitigkeiten das Verhältnis aller Beteiligten zerrüttet".

In Deutschland dürften weder Ehepartner noch Verwandte automatisch über eine Behandlungsbegrenzung entscheiden. "Allein eine schriftliche Vollmacht ermöglicht ein Mitspracherecht".

In Frankreich bleibt die aktive Sterbehilfe verboten, passive Sterbehilfe ist jedoch unter bestimmten Umständen und mit dem Einverständnis der engsten Angehörigen möglich.

Papst Franziskus erklärte in Rom, das Leben aller Menschen solle "vom Beginn bis zu seinem natürlichen Ende" geschützt werden. Am Sonntag demonstrierten die Eltern gemeinsam mit etwa 300 Personen vor dem Krankenhaus und forderten "Leben für Vincent".

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Mit nur 22 Jahren: Tochter von Slipknot-Star Shawn Crahan ist tot!
Zu einem alten Kinderfoto schreibt sie: "Ich stehe unter Schock und habe keine Ahnung, wie ich mit den Emotionen umgehen soll". Dieser Verlust hinterlässt ein großes Loch, und unser Leben wird niemals mehr dasselbe sein. "22 ist zu jung zum Sterben".

Königlicher Nachwuchs: Prinz Louis ist ein kleines Laufwunder
Kate trug ein wunderschönes tailliertes Midi-Kleid der schwedischen Modemarke &Other Stories. Mit diesem Waldgarten will die Herzogin die frühkindliche Entwicklung fördern.

Wegen Extrem-Diäten: Sophie Turner hatte ein Jahr lang keine Periode mehr
Als Turner mit der Arbeit an der Serie begann, war sie erst 15 Jahre alt - der Dreh war ihr Debüt als Schauspielerin. Ihr frischgebackener Ehemann, Joe Jonas , habe ihr bei der Bewältigung ihrer Probleme immer zur Seite gestanden.

Other news