Google entzieht Huawei die Android-Lizenz

Huawei Logo

Der Zwang, künftig eine eigene Android-Version zu entwickeln und damit verbunden auch auf die nahtlose Integration von Google-Diensten zu verzichten, könnte gravierenden Einfluss auf die Absatzzahlen des Unternehmens außerhalb seines chinesischen Heimatmarktes haben. Zudem schlossen die USA die Möglichkeit für Huawei aus, sich am Ausbau der 5G-Netze im Land zu beteiligen.

Ein Infineon-Sprecher wollte sich zu dem Bericht am Montag zunächst nicht äußern. Nach Huawei-Angaben kaufte der Konzern im vergangenen Jahr Zulieferteile im Wert von 70 Mrd.

Huawei selbst darf derzeit nur mit Zustimmung der US-Regierung Geschäfte mit US-Herstellern machen.

Für Huawei stellt sich mit den Regierungsauflagen eine enorme Herausforderung. Nur Produkte mit Ursprung in den USA dürften nicht mehr ohne weiteres geliefert werden. Der chinesische Huawei-Konkurrent ZTE war im vergangenen Jahr von ähnlichen US-Einschränkungen betroffen. "Damit soll wohl verhindert werden, dass Internet, Computer und Handysysteme zusammenbrechen".

Die US-Regierung hat Huawei im Handelskrieg mit China auf eine Schwarze Liste gesetzt. Seither müssen amerikanische Firmen eine Lizenz erwerben, wenn sie Technik an den Konzern verkaufen oder transferieren wollen. Das Unternehmen liefert auch an Apple die Gesichtserkennungs-Technologie Face ID. Ab sofort gelte für 90 Tage eine Regelung, die einige Geschäfte mit Huawei erlaube, teilte das US-Handelsministerium in der Nacht zum Dienstag mit.

Für Nutzer von Huawei-Smartphones bedeutet der Schritt unter anderem, dass Google in den drei Monaten die Telefone weiterhin in vollem Umfang mit Updates und Apps versorgen kann. Bei Google-eigenen Apps, etwa Google Maps oder dem Play Store, ginge das aber nicht. Wie das bei künftigen Smartphone-Modellen aussieht, ist unklar. Wenn das US-Unternehmen nun nicht mehr mit Huawei kooperiert, hat dies in jedem Fall weitreichende Folgen, weil eine stetige Zusammenarbeit nötig ist, damit das Android-System mit den jeweiligen Smartphones kompatibel ist. Wir haben als einer der globalen Key-Partner von Android eng mit ihrer Open Source Plattform gearbeitet, um ein Ecosystem zu entwickeln, von dem sowohl die Nutzer als auch die Industrie profitieren. Damit dürfte der Android-Bann auf zukünftige Huawei-Geräte größere Auswirkungen haben als auf solche, die bereits im Handel oder in den Händen der Nutzer sind. Das alles stehe für die Chinesen nun auf dem Spiel, sagte Branchenanalyst Richard Windsor. Auch Google versichert, dass die auf den bereits verkauften Geräten installierte Android-Version weiterhin über Sicherheits-Updates aktuell gehalten wird.

Auch das Bundeswirtschaftsministerium befasst sich mit der Huawei-Blockade. Insgesamt haben die US-Behörden 13 Anklagepunkte mit fast zwei Dutzend einzelnen Vorwürfen zusammengetragen: darunter das Unterlaufen von Sanktionen gegen den Iran, Geldwäsche, Betrug, Wirtschaftsspionage und andere Delikte. Konkreten Handlungsbedarf gebe es aber noch nicht.

Wenn China beschließt, Gegenmaßnahmen gegen US-Unternehmen zu ergreifen, würde das heißen, 1200-1500 eigene Kämpfer für den Sieg gegen 1000 Soldaten zu opfern.

Das sieht also so aus, als müsse Huaweis Mobile-Sparte etwas ausbaden, für das, wenn überhaupt, die Netzwerksparte verantwortlich ist.

Related:

Comments

Latest news

Straches Ehefrau: "Mein Mann muss mit den Konsequenzen leben"
Dieser Mensch ist seine Frau, Philippa Strache , auch Mutter seines Anfang des Jahres geborenen Sohnes Hendrik . Sie wolle nun nach vorne blicken und ihre gesamte Energie auf ihr Kind und den Tierschutz konzentrieren.

Peinlich! Heidi Klum will mit Bayern-Stars feiern und erhält Abfuhr
Vor der Mannschaftskabine mussten sich die feierwütigen Partygäste jedoch erst einmal in Geduld üben. Auch Heidi Klum ließ sich das Bundesliga-Finalspiel am Samstagnachmittag nicht entgehen.

Niederlande gewinnen ESC - Deutschland nur Platz 24 | Themen des Tages
Damals hatte die israelische Sängerin Netta Barzilai mit ihrem schrillen Auftritt begeistert - und mit ihrem Song "Toy" gewonnen. Im zweiten Halbfinale mussten Armenien, Irland, Kroatien, Lettland, Litauen, Moldau, Österreich und Rumänien vorzeitig gehen.

US-Bundesstaat Georgia: Milliardär zahlt Kredite für Hunderte Studenten ab
Bei dem Geld handele es sich um ein "befreiendes Geschenk": Es gebe den Uni-Absolventen "die Freiheit, ihren Träumen zu folgen". Ein US-Milliardär will die Studienkredite von knapp 400 schwarzen Hochschulabsolventen im Bundesstaat Georgia abbezahlen.

Ex-DSDS Kandidat singt unser Nachbarland ins ESC-Finale
Einen 24-Jährigen als alten Hasen zu bezeichnen, das ist - zugegeben - nicht übermäßig charmant. Luca Hänni hat mittlerweile aber schon wieder eine neue Freundin.

Other news