Heidi Klum lüftet Geheimnis : Taylor Swift kommt zum GNTM Finale

Heidi Klum plant noch sechs weitere

Die 20-jährige aus Grevenbroich bei Düsseldorf ist schon länger mit ihrem Freund zusammen und hat während der aktuellen Staffel von "Germany's Next Topmodel" schon mehrfach betont hat, dass sie ihn in nicht allzu ferner Zukunft heiraten will.

Die Überraschung ist Modelchefin Heidi Klum gelungen.

Für das Finale im Düsseldorfer ISS Dome mussten die Produzenten von ProSieben aber unerwartet umplanen. Warum genau sie diese Entscheidung getroffen hat, ist unklar. Natürlich ist die Trauung durch Heidi Klum nicht wirklich rechtskräftig - das erledigt am Tag nach dem Finale ein echter Standesbeamter in Düsseldorf.

Trotz Dauer-Dramas, vielen, vielen Tränen und Zickereien schaffte Simone im Gegensatz zu ihren Mit-Finalistinnen Cäcilia und Sayana vor allen Dingen eines: potenzielle Kunden von sich zu überzeugen. "Ich weiß nicht mehr, wie ich selbst heiße und wie meine Kinder heißen ..." Welcher weibliche Weltstar einen Überraschungsauftritt hat, verriet Klum noch nicht.

Dabei beginnt der Abend für GNTM-Verhältnisse eigentlich nur durchschnittlich absurd.

Stattdessen erzählt Banks voller Stolz, dass es inzwischen 40 internationale Versionen der Show gibt.

Cäcilia kommt für den "Walk des Abends" mit einem roten Riesenkleid, auf dem "Gott ist eine Frau" steht, auf die Bühne und hält eine kurze Rede, die mit dem Satz endet: "Wir Frauen können die Welt verändern, wenn wir es nur wollen!" "Für mich ist das alles großer Kinderfasching hier", sagte er.

Dennoch verging kaum eine Folge bei GNTM, in der bei Simone keine Tränen flossen. Kurz vor dem Finale von GNTM am Donnerstag verkündete Vanessa dann auf Instagram, was die große Veränderung ist. Simone ist die Gewinnerin von GNTM 2019.

Related:

Comments

Latest news

Justizministerin Barley gibt ihr Amt noch am Wahlsonntag ab
Starbucks habe in Österreich "zuletzt 17,6 Millionen Euro Umsatz gemacht und nur 803 Euro Unternehmenssteuern gezahlt". Mein Wort drauf", sagte Barley den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben).

Diesel-Skandal: Bosch muss 90 Millionen Bußgeld zahlen
Die Ermittler ließen eigenen Angaben zufolge auch die Ergebnisse anderer Staatsanwaltschaften in ihre Entscheidung einfließen. Hier zahlte VW eine Milliarde Euro Bußgeld, die Tochter Audi 800 Millionen Euro, die VW-Tochter Porsche 535 Millionen Euro.

GNTM-Finale 2019: Taylor Swift tritt überraschend in Düsseldorf auf
Damit mache sie dann die 20 Jahre voll - als Gesicht und gestrenge Zeremonienmeisterin der Casting-Show. Nach einigen Quotenhängern zuletzt besticht die aktuelle Staffel mit hohen Publikumszuspruch.

Großrazzia im Umfeld von irakischer Rockerbande in NRW
Die betroffene Gruppe Al-Salam-313 sei öffentlich nicht sonderlich bekannt, der Polizei sei sie aber seit längerem bekannt. An der Razzia waren nach Polizeiangaben auch Spezialeinheiten und Fahnder des Staatsschutzes beteiligt.

Erste Reaktion: Philippa Strache: ''Mein Mann muss mit den Konsequenzen leben''
Er war aufgrund des Ibiza-Videos am Wochenende von seinem Amt als Vizekanzler zurückgetreten. Man sei "eine Familie, die alles meistern kann".

Other news