Bayern: Ingolstadt nach 2:1-Sieg in Wiesbaden vor der Rettung

1. FC Heidenheim- FC Ingolstadt 04

Immerhin: Kurz vor Schluss gelingt Wiesbaden noch der Anschlusstreffer durch Kyereh (90.+6), eine Resthoffnung auf den Aufstieg in die 2. Liga bleibt so am Leben. Wehen drückte im ersten Spielabschnitt zeitweise auf den Ausgleich, fand aber kein Erfolgsrezept gegen die stabil stehende FCI-Defensive.

Wehen Wiesbaden verzichtet freiwillig auf den von Ingolstadt bis zum Saisonende ausgeliehenen Mittelfeldspieler Agyemang Diawusie. Nach nur 35 Sekunden schob Lezcano aus kurzer Distanz den Ball völlig freistehend zur frühen Führung für den Favoriten ins lange Eck.

Wehens Sturmbulle Manuel Schäffler (r.) konnte sich mit einem spektakulären Fallrückzieher in Szene setzen.

Die Hausherren machten ordentlich Druck und ließen den Zweitligisten kaum zur Entfaltung kommen.

Wehen-Trainer Rüdiger Rehm nach dem Spiel am ZDF-Mikro: "Wir sind noch da, das Momentum war am Ende auf unserer Seite". Die Gäste, die eigentlich als ein Aufstiegsanwärter in die Saison gestartet waren, boten in der Offensive 45 Minuten lang eine enttäuschende Vorstellung.

Nach dem Wechsel wurde der Außenseiter erneuit beim ersten Ingolstädter Angriff überrumpelt. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Paraguayer selbst zum 2:0 für die Schanzer (47.).

Zweitligist FC Ingolstadt geht mit großer Zuversicht in die Relegation gegen Drittligist SV Wehen Wiesbaden und ist vor dem Hinspiel am Freitag (18.15 Uhr/ZDF und Eurosport-Player) bei den Hessen vom Klassenerhalt überzeugt.

Der zweite Rückschlag raubte Wehen Wiesbaden den Schwung.

Mit zunehmender Spielzeit schwand bei den Wiesbadenern auch der Glaube an eine Wende. Ingolstadt kontrollierte nun das Geschehen, musste in der Nachspielzeit aber dennoch den Anschlusstreffer hinnehmen.

Related:

Comments

Latest news

Europawahl 2019: Liveticker zur Wahl zum Europäischen Parlament
Das Europaparlament hat wichtige Kompetenzen in der EU-Gesetzgebung und muss unter anderem dem jährlichen EU-Haushalt zustimmen. Deutschland hat gewählt: Insgesamt waren am Sonntag hierzulande mehr als 64 Millionen Menschen zur Europawahl aufgerufen.

Greta Thunberg ruft zu globalem Generalstreik für den Klimaschutz auf
Mindestens 218 deutsche Städte von Flensburg bis nach Lindau am Bodensee sind dabei, so viele wie in keinem anderen Land. Zwei Tage vor dem Haupttag der Europawahl gehen weltweit erneut Menschen für eine bessere Klimapolitik auf die Strasse.

Lyon - Terrorverdacht nach Explosion mit mehreren Verletzten
Der Bewohner Jean-Pierre, der über der Bäckerei wohnt, sagte BFMTV , das Geräusch der Explosion sei sehr laut gewesen. Nach Angaben aus Polizeikreisen enthielt der Sprengsatz - eine Tasche oder ein Paket - Schrauben, Nägel oder Bolzen.

Sky Q Mini vorgestellt: neue TV-Box für Sky-Empfang
Dank der Sky Q Mini Box ist nun eine raumübergreifende Nutzung von Sky Q möglich - ohne zusätzlichen Sat- oder Kabelanschluss. Außerdem können Sky Q-Aufnahmen künftig heruntergeladen werden und sind über Sky Go mobil und offline verfügbar.

TV-Comedian: Pocher kehrt mit "Magic Moment" zu "Let's Dance" zurück
Und sprach natürlich über seine Tanzparketterfahrungen - und kündigte an, am Freitag doch noch mal zurückzukehren. Oliver Pocher hat in der letzten Ausgabe von " Let's Dance " die niedrigste Punktzahl bekommen.

Other news