AfD liegt bei Europawahl in Brandenburg vorn

Geradezu zerrieben zwischen Union und Grünen wird weiterhin die SPD. Linke und Frei Wähler erreichten 2,4 und 3,2 Prozent.

Die Wahl ist auch ein Stimmungstest für die Bundespolitik. Hinzugewonnen haben FDP und AfD im Südwesten. Die Grünen lagen als zweitstärkste Kraft bei 20,3 Prozent und erreichten damit ihr bisher bestes Ergebnis bei einer bundesweiten Wahl. Die AfD kommt auf 9,0 Prozent nach 7,9 Prozent vor fünf Jahren. Es spielt auch eine wichtige Rolle bei der Bestimmung des neuen EU-Kommissionspräsidenten.

Der Politikwissenschaftler Henrik Enderlein hält dagegen ein baldiges Ende der Großen Koalition für möglich. Dass die Grünen so deutlich zulegten, dürfte auch daran liegen, das jeder Zweite - auch in anderen politischen Lagern - angibt, diese stünden für eine "moderne, bürgerliche Politik". Die Partei konnte ihr Ergebnis um 12,1 Prozent steigern.

CDU und SPD haben bei der Europawahl in Baden-Württemberg ein Wahlfiasko erlebt, die Grünen hingegen gewannen deutlich dazu. Bei einer Analyse der Wählerwanderungen von Infratest dimap in der ARD hieß es am Sonntagabend, die Grünen hätten im Vergleich zu 2014 von der SPD 1,37 Millionen Wähler herüberziehen können. Jetzt ist der Aufstieg erstmal vorbei für die Partei, die als einzige im Bundestag vertretene Kraft einen wirklich EU-kritischen Wahlkampf machte. Ob das etwas mit der Ibiza-Affäre der Schwesterpartei FPÖ in Österreich zu tun hat? Bei der Europawahl 2014 war die AfD im Freistaat auf 10,1 Prozent gekommen. Die derzeitigen Regierungen haben aktuell keine Mehrheit. In den drei größten Fraktionen sei Deutschland im Europa-Parlament nun schwach vertreten. Die Landesvorsitzenden aller Landtags-Parteien sprachen am Wahlabend bei Hallo Niedersachsen. Die CDU wurde den Zahlen des Landeswahlleiters zufolge stärkste Partei in Brandenburg/Havel sowie in den Landkreisen Potsdam-Mittelmark, Havelland und Ostprignitz-Ruppin. Von einer Mehrheit sind sie allerdings meilenweit entfernt - selbst nach optimistischen Prognosen dürften rechtspopulistische, nationalistische und EU-kritische Abgeordnete nicht einmal 200 der 751 Sitze des Europaparlaments besetzen. Wer rasch welches Bündnis schmieden kann, wird Einfluss darauf haben, wer Junckers Nachfolge antreten kann. Denkbar ist neben Weber oder Timmermans auch ein dritter Kandidat, weil die EU-Staats- und Regierungschefs auf ihr Vorschlagsrecht pochen. Rund zwei Millionen Menschen im Land waren zu den Wahlen aufgerufen. Für die Partei sei das wohl einer der schlimmsten Tage in ihrer Geschichte, sagte Weil weiter.

Die Ergebnisse aus den Städten und Gemeinden im Verbreitungsgebiet finden Sie in der großen Europawahl-Übersicht. Die Koalition war an den Folgen eines Skandal-Videos des ehemaligen FPÖ-Vizekanzlers Heinz-Christian Strache zerbrochen.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Indische Regierung gewinnt Wahl deutlich - Überregionales
Rund 900 Millionen Menschen waren in Indien wahlberechtigt - mehr als die Bevölkerung der Europäischen Union und der USA zusammen. Bei der Parlamentswahl in Indien deuten erste Hochrechnungen auf eine Wiederwahl von Ministerpräsident Narendra Modi hin.

Zwei weitere Bergsteiger kommen im Todesstau um
Es sieht aus wie ein Fake, doch das Bild von Mittwoch ist echt: Eine Menschenschlange zieht sich auf den Gipfel des Mount Everest. Der 27-Jährige habe auf dem Everest " mehr als zwölf Stunden im Stau " gesteckt, erklärte der Tourveranstalter Peak Promotion.

Bayern: Ingolstadt nach 2:1-Sieg in Wiesbaden vor der Rettung
Wehen Wiesbaden verzichtet freiwillig auf den von Ingolstadt bis zum Saisonende ausgeliehenen Mittelfeldspieler Agyemang Diawusie. Wehen-Trainer Rüdiger Rehm nach dem Spiel am ZDF-Mikro: "Wir sind noch da, das Momentum war am Ende auf unserer Seite".

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Other news