Wahlen: Prognose: Grüne in Irland bei Europawahl stark

Wähler verlassen ein Wahllokal in Dublin

Die Grünen gehören nach einer ersten Prognose zu den Gewinnern der Europawahl in Irland. Die Kandidaten der Mitte-Rechts-Partei Fine Gael von Regierungschef Leo Varadkar lagen in zwei von drei Wahlkreisen vorn, so eine Befragung von 3.000 Wählern durch zwei Fernsehsender am Freitag. Ministerpräsident Varadkar warnte bei der Stimmabgabe vor einer "sehr gefährlichen" Phase nach dem Rücktritt der britischen Premierministerin Theresa May. Irland stellt 11 der 751 Abgeordneten des Europaparlaments. Es sei zu erwarten, dass Mays Nachfolger ein Euroskeptiker sei, der die EU ohne Brexit-Abkommen verlassen wolle, sagte er.

Der Wählerbefragung nach Verlassen des Wahllokals zufolge lag Fine Gael im südlichen Wahlkreis mit 16 Prozent vor der zweiten konservativen Partei, Fianna Fail, und der Mitte-Links-Partei Sinn Fein mit jeweils 13 Prozent.

Am zweiten Tag der Europawahl stimmen die Bürgerinnen und Bürger in Irland und Tschechien über die Zusammensetzung des künftigen EU-Parlaments ab. In Deutschland wird - wie in den meisten EU-Ländern - am Sonntag gewählt. Eine offizielle Hochrechnung für die EU insgesamt wurde nach Schließung der letzten Wahllokale in Italien am Sonntagabend nach 23.00 Uhr angekündigt.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier rief die Deutschen zur Beteiligung an der Europawahl am Sonntag auf. EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber versicherte: "Wir werden dieses Europa gegen die Nationalisten verteidigen".

Related:

Comments

Latest news

AfD liegt bei Europawahl in Brandenburg vorn
CDU und SPD haben bei der Europawahl in Baden-Württemberg ein Wahlfiasko erlebt, die Grünen hingegen gewannen deutlich dazu. Die Koalition war an den Folgen eines Skandal-Videos des ehemaligen FPÖ-Vizekanzlers Heinz-Christian Strache zerbrochen.

Indische Regierung gewinnt Wahl deutlich - Überregionales
Rund 900 Millionen Menschen waren in Indien wahlberechtigt - mehr als die Bevölkerung der Europäischen Union und der USA zusammen. Bei der Parlamentswahl in Indien deuten erste Hochrechnungen auf eine Wiederwahl von Ministerpräsident Narendra Modi hin.

Deutschland - Vapiano erhält dringend benötigte Finanzspritze
Die ins Schlingern geratene Restaurantkette Vapiano hat am Donnerstag die Refinanzierungsverhandlungen erfolgreich abgeschlossen. Zu den größten Anteilseignern gehören Beteiligungsfirmen des Tchibo-Erben Günter Herz und der Welle-Erbin Gisa Sander.

Bayern: Ingolstadt nach 2:1-Sieg in Wiesbaden vor der Rettung
Wehen Wiesbaden verzichtet freiwillig auf den von Ingolstadt bis zum Saisonende ausgeliehenen Mittelfeldspieler Agyemang Diawusie. Wehen-Trainer Rüdiger Rehm nach dem Spiel am ZDF-Mikro: "Wir sind noch da, das Momentum war am Ende auf unserer Seite".

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news