Convenience: Rewe übernimmt Lekkerland

Lionel Souque finalisiert Lekkerland-Übernahme

Die Kölner Handelskette Rewe Gruppe kauft die Lekkerland AG. Rewe will 100 Prozent der Anteile übernehmen. Mit dem Kauf will die Supermarktkette Rewe ihren Convenience-Bereich stärken und ausbauen. Auch die Firmenzentrale am Standort Frechen soll nach Aussagen von Rewe erhalten bleiben. Beide Unternehmen ergänzten sich in den Bereichen Ware und Category Management sowie in der Logistik. In einem offiziellen Statement sagte er: "Nicht nur junge Menschen kaufen und verzehren Mahlzeiten und Snacks immer öfter unterwegs". Das teilten Rewe-Chef Lionel Souque und Lekkerland-CEO Patrick in einem offiziellen Statement mit.

Hier lesen: Lukas Podolski produziert Smoothie, aber ob er in den Laden kommt, steht noch nicht fest! Wir als Großhändler und REWE mit seiner Waren- und Einzelhandelskompetenz haben zusammen über 150 Jahre Erfahrung. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Günstig dürfte es für REWE allerdings nicht werden: Lekkerland beschäftigt europaweit rund 4.900 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2018 betrug der Umsatz 12,4 Milliarden Euro.

Related:

Comments

Latest news

Helene Fischer: Schlagerstar unterbricht seine Auszeit für DIESEN Mann
Helene Fischer (34) hat sich eine Auszeit genommen und ist mit ihrem Freund Thomas Seitel (33) unterwegs auf Liebesurlaub. Für Moderator Frank Elstner (77) macht sie nun eine Ausnahme und kehrt ins Licht der Öffentlichkeit zurück.

Bloomberg Video-Interview: Huawei-CEO gegen Apple-Boykott durch China
Smartphone kommt aus China Huawei ist im Handelsstreit zwischen den USA und China zu so etwas wie einem Spielball geworden. Allerdings werde Huawei eigene Lösungen oder alternative Zulieferer finden, so Ren Zhengfei.

Copa del Rey: FC Barcelona verliert Pokalfinale gegen FC Valencia
Nach der Pause wurde das Valverde-Team stärker, das Messi-Tor sorgte eine gute Viertelstunde vor Schluss noch einmal für Spannung. Anders als für Valencia, das zum achten Mal den Cup gewann, war der Saison-Schlussspurt für Barcelona enttäuschend.

Europawahl Ergebnisse - Grüne jubeln - GroKo erleidet Klatsche
Spitzenkandidat Jörg Meuthen sagte: "Wir gehen nach Brüssel, um die EU zu reparieren, um sie auf ihre Kernaufgaben zu reduzieren". Das Europaparlament hat wichtige Kompetenzen in der EU-Gesetzgebung und muss unter anderem dem jährlichen EU-Haushalt zustimmen.

Union Berlin: Urs Fischer warnt vor Relegations-Rückspiel gegen VfB Stuttgart
Für die Berliner ging es in ihrer wechselhaften Geschichte schon oft nach der regulären Saison noch um die Klassenzugehörigkeit. Das ist ziemlich genau das, worauf Thomas Hitzlsperger hofft. "Es muss 100 Prozent Bereitschaft in allen Belangen da sein".

Other news