Di Maio bleibt Chef der Fünf-Sterne-Bewegung

Nach dem Wahldebakel der Fünf-Sterne in Europa Di Maio ist in seiner Partei unter Druck

Luigi di Maio wird auch künftig die italienische Fünf-Sterne-Bewegung anführen.

Nach der Wahlschlappe bei der Europawahl haben die Anhänger von Italiens populistischer Regierungspartei Fünf-Sterne-Bewegung Parteichef Luigi Di Maio in seiner Position bestätigt. In einer Online-Abstimmung votierten rund 80 Prozent der Teilnehmer für sein Verbleiben im Amt. Di Maio hatte selbst den Mitgliederentscheid auf der Internetplattform der Partei angekündigt, nachdem ihn viele Parteimitglieder für die Wahlniederlage verantwortlich gemacht hatten. Allerdings kamen sie bei der Europawahl am Sonntag nur noch auf etwa 17 Prozent - im Vergleich zu etwa 32 bei der Parlamentswahl vor einem Jahr. "Ich möchte die Stimme der Bürger hören, die mich vor ein paar Jahren zum politischen Führer gewählt haben", schrieb er in einem Blog-Post. Die einwanderungsfeindliche Lega von Innenminister Matteo Salvini legte dagegen von gerade einmal sechs Prozent bei der Europawahl 2014 und 17 Prozent bei der Parlamentswahl 2018 auf 34 Prozent zu. Damit rutschten die Fünf Sterne auf den dritten Platz ab, hinter die sozialdemokratische PD, die lange in der Regierung saß.

Lega-Chef Salvini tritt seit der Wahl immer offensiver auf, verspricht Steuersenkungen und fordert ein Treffen der Europäischen Union, um die Haushaltsregeln zu ändern. Di Maio ist wie Salvini auch Vize-Regierungschef und außerdem Industrie- und Arbeitsminister. Di Maio ist der Ansicht, die Gruppierung solle ihre Allianz mit der Lega weiterführen.

Parteiinterne Kritiker Di Maios behaupteten, er bekleide zu viele Rollen in der Regierung. "Wenn Sie sich wie ein Superman verhalten wollen, müssen Sie beweisen, dass Sie wirklich einer sind", sagte er der Zeitung Corriere della Sera.

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Kim soll Sondergesandten für USA hingerichtet haben
Ende Februar war der Gipfel in Vietnam ergebnislos abgebrochen worden. "Wir tun unser Bestes, um das zu überprüfen", sagte Pompeo. In der Vergangenheit hatten sich südkoreanische Berichte über Hinrichtungen in Nordkorea jedoch mitunter als falsch erwiesen.

Besuch im Gefängnis: UN-Sonderberichterstatter besorgt über Assanges Zustand
Juni, ob der europäische Haftbefehl gegen Assange auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft wieder in Kraft gesetzt werden kann. Der WikiLeaks-Gründer wurde anhand der von Schweden und den USA erteilten Haftbefehle von der Polizei in London festgenommen.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news