Robert Pattinson ist der neue dunkle Rächer: "The Batman" kommt 2021

Ben Affleck In zwei Filmen übernahm er die Rolle des Batman

Seit Wochen gibt es bereits Spekulationen, jetzt ist es offiziell: Robert Pattinson (33) wird der neue Batman.

Das Filmstudio Warner Bros. bestätigte gegenüber "Variety", dass Pattinson sich gegenüber mehreren Schauspiel-Kollegen durchgesetzt hat. Weiter wird berichtet, dass bei dem neuen "Batman"-Film Matt Reeves (53) Regie führen soll, der Streifen über den Fledermausmann soll im Juni 2021 in die Kinos kommen". Ein Termin für den Drehstart ist laut "Variety" noch nicht bekannt. Der hatte nach seinen teilweise heftig kritisierten Auftritten in "Batman vs Superman: Dawn of Justice" und "Justice League" offenbar genug von der berühmten Rolle.

Pattinson wurde als Vampir Edward Cullen in der "Twilight"-Saga berühmt". Der 29-Jährige ist Teil des Marvel-Universums. Vor kurzem erst wurde sein Name mit der Rolle in Verbindung gebracht. Der Film soll im Sommer 2021 in die Kinos kommen.

Related:

Comments

Latest news

Aldi eröffnet erste Filialen in China
Das Geschäft des Discounters in China sei daher nicht vergleichbar mit seinem Massengeschäft in Deutschland und anderen Ländern. Der Discounter soll in Shanghai in der kommenden Woche den ersten Laden eröffnen, berichtet die " Lebensmittelzeitung ".

Boeing: Muilenburg gibt im Umgang mit 737-Max-Problemen Fehler zu
Außerdem zog Boeing Kapazitäten ab, um die nach zwei Abstürzen aus der Luft verbannten 737 MAX wieder fliegen lassen zu dürfen. Insidern zufolge plantplant der US-Flugzeugbauer den ersten Testflug seiner neuen Großraummaschine 777X ab Ende Juni.

Merkel empfängt Pompeo: 45 Minuten und reichlich Gesprächsbedarf
Es müsse sichergestellt werden, dass US-Informationen nicht in die Hand der Kommunistischen Partei Chinas gerieten. China bedrohe die nationale Sicherheit der USA, Europas und der westlichen Demokratien weltweit, so Pompeo.

Brexit-Lüge: Boris Johnson muss vor Gericht
Der Chef des Statistikamtes, David Norgrove, bezeichnete Johnsons Behauptungen damals als "Missbrauch der offiziellen Statistik". Mit seinem Kampagnen-Bus hat Boris Johnson 2016 für viel Aufsehen gesorgt - nun muss er sich dafür vor Gericht verantworten.

Neue "Harry Potter"-Bücher von JK Rowling"
Die vier neuen Bände fallen wesentlich schlanker aus und sollen als Sachbücher auf den Markt gebracht werden. Gerade widmet sich die Bestsellerautorin mit der Filmreihe Phantastische Tierwesen der Vorgeschichte.

Other news