Anthony Joshua verliert überraschend Schwergewichtstitel an Andy Ruiz Jr. - Boxen

Boxen Anthony Joshua Wladimir Klitschko

Ruiz bezwang Joshua im New Yorker Madison Square Garden durch technischen K.o.in der 7.

Die Rechte hat so richtig gesessen!

Eine Sensation im Profiboxen, die sich so nicht angedeutet hatte: Vierfach-Champion Anthony Joshua verliert gegen den Amerikaner Andy Ruiz Jr. seinen Titel im Schwergewicht. Runde. Damit ist der Amerikaner Weltmeister der Verbände IBF und WBO sowie WBA-Superchampion und Titelträger der weniger bedeutsamen IBO.

Insgesamt schlug Ruiz, der sich selbst auch manchmal spöttisch als das "little fat kid" (kleiner dicker Junge) bezeichnet, den Briten viermal zu Boden.

In der Folge schien Joshua die Kontrolle über den Kampf wiederzuerlangen, ehe Ruiz den Favoriten in der siebten Runde erneut zweimal niederstreckte und Ringrichter Mike Griffin den Kampf beendete. Klitschko-Bezwinger Joshua musste in seinem ersten Fight außerhalb seiner britischen Heimat die erste Niederlage im 23. Ruiz steht bei 33 Siegen in 34 Profikämpfen. Boxen sei ein harter Sport, er habe hart trainiert. Der US-amerikanischer Boxer mexikanischer Herkunft war für den Kampf als Ersatzmann eingesprungen, nachdem der eigentlich als Herausforderer vorgesehene Jarrell Miller wegen eines positiven Dopingtests passen hatte müssen. Er habe seinen Gegner nicht unterschätzt, versicherte der 29-jährige Engländer. Auch ein neuerliches Aufeinandertreffen schloss er nicht aus. Ruiz hatte nur fünf Wochen Zeit, sich auf den Kampf vorzubereiten, ihm wurden nicht viele Chancen auf den Sieg eingeräumt.

"Davon habe ich geträumt. Ich kann gar nicht glauben, dass ich gerade meinen Traum habe wahr werden lassen", jubelte Ruiz. Ich möchte meinem Team und meiner Familie danken. "Der Himmel ist das Limit, Baby". Ruiz erklärte, dass es ihn angespornt habe, als er in der dritten Runde zu Boden ging. "Das war mein erste Mal, dass ich auf den Boden gefallen bin".

Related:

Comments

Latest news

Torrekord durch BVB-Talent Moukoko
Als ungeschlagener Meister geht es für den BVB-Nachwuchs jetzt in die Halbfinals um die Deutsche Meisterschaft. Das Hinspiel ist am kommenden Mittwoch auf dem Dortmunder Trainingszentrum in Brackel (18 Uhr).

Bundesliga: Lockt CR7 Bayern-Star nach Turin?
Demnach hat Ronaldo bereits mit James per Facetime telefoniert, um ihm einen Wechsel zu Juve schmackhaft zu machen. Wende im Poker um Bayern-Star James Rodriguez! James kennt Ancelotti bereits aus gemeinsamer Zeit bei Real.

Champions League: Liverpool im Ausnahmezustand - so wild feiern die Reds
Eine Mannschaft aufbauen, Siegermentalität entwickeln, Emotionen bündeln, Fans mitreißen: Klopps Fähigkeiten sind einzigartig. Bester Beweis: Ein 0:3-Rückstand gegen Barcelona zuhause unter energischem Anfeuern und tosendem Applaus aufholen.

Prinz Harry: Mit der Queen von einem Termin zum nächsten
Kritiker sehen das als zu hohe Ehre an und fürchten auch, dass sich der US-Präsident im Beisein der Queen daneben benehmen könnte. In Bezug darauf, dass Meghan nun zum britischen Königshaus gehört , äußerte Trump, er hoffe, dass sie "Erfolg haben" werde.

Melanie Müller gibt Michael Wendler Rat: "Hochzeit bitte nicht!"
Nur "ein bisschen Vögelei"? "Das ist, glaube ich sehr, sehr weit hergeholt", so die Blondine im RTL-Interview. Natürlich melden sich auch Kollegen und Mitstreiter des Schlagersängers zu der Liebelei zu Wort.

Other news