Bei Stunt-Szene: Explosion bei Dreh von "James-Bond"

Daniel Craig

Der neue James-Bond-Film wird der fünfte mit Daniel Craig als 007 sein. Allerdings habe ein Mitarbeiter außerhalb des Studios eine leichte Verletzung erlitten. Beim Filmen einer "kontrollierten Explosion" sei in den Pinewood Studios "Schaden" entstanden, hieß es am Dienstag auf dem offiziellen Bond-Account auf Twitter. Am Set selbst habe es keine Verletzten gegeben, ein Mitglied der Crew, das sich außerhalb aufgehalten habe, habe jedoch "eine leichte Verletzung" davongetragen.

The Sun berichtete zuerst davon und schrieb, man habe einen Stunt mit einem Feuerball in einem Labor geprobt, als es zu diesem Vorfall gekommen sei. Demnach ereigneten sich am Set bei einem schief gelaufenen Dreh einer Stunt-Szene drei grosse Explosionen.

Außerdem wurden offenbar ein Teil des Daches sowie Wanddekorationen zerstört. Das Boulevardblatt "Sun" zitierte einen Insider mit den Worten, es habe "gewaltiges Chaos" geherrscht.

Die Macher des neuen James-Bond-Films hatten beim Dreh wiederholt mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Hauptdarsteller Daniel Craig verletzte sich bei Dreharbeiten in Jamaika und musste am Fuss operiert werden. Oscar-Gewinner Rami Malek ("Bohemian Rhapsody") wird darin den Bösewicht spielen. Am Kinostart am 9. April 2020 ändert sich (vorerst) aber nichts.

Related:

Comments

Latest news

Nach Radio-Boykott: Sarah Connor verteidigt ihren Song "Vincent"
Eher fänden es die Leute gut, dass sich eine Mainstream-Künstlerin wie Connor eines solchen Themas annehme. Lachmann findet den Song und das Thema "wahnsinnig wichtig" - und musikalisch sei der Titel "ein Hammer".

Nicht mit seiner Musik: Jay-Z ist erster Rap-Milliardär
Der Rolling Stone listete Jay Z auf Rang 88 der 100 größten Musiker sowie auf Rang 68 der 100 besten Songwriter aller Zeiten. In den letzten Jahren jagte bei dem erfolgreichsten Paar der Musikgeschichte ein Highlight das andere.

Frankreich: Größte Nutella-Fabrik der Welt steht still - wegen Streiks
Weiterlesen: Der, die oder das Nutella? Auch die Herstellung eines Schokoriegels ist davon betroffen. Paris - Die Produktion in der weltweit größten Nutella-Fabrik in Frankreich steht fast still.

Mexiko: Trump verteidigt Politik der Zölle
In der Nacht zu Samstag traten als Vergeltung auf bereits verhängte Abgaben Washingtons neue Strafzölle der Chinesen in Kraft. FedEx entschuldigte sich und sagte, dass die Pakete versehentlich fehlgeleitet worden seien.

Ex-"Twilight"-Star: Robert Pattinson soll Batman spielen"
In den vergangenen Wochen war bereits in mehreren Medien über Pattinson als neuen Batman spekuliert worden. Für die Rolle des Batman waren nach Angaben des Magazins zahlreiche andere Schauspieler im Gespräch.

Other news