Regierungspräsident Walter Lübcke (†65): Wurde er ermordet?

Walter Lübcke ist tot Die Todesumstände sind derzeit unklar

Walter Lübcke, hessischer CDU-Politiker und Kassels Regierungspräsident, ist in der Nacht zu Sonntag von Unbekannten aus nächste Nähe erschossen worden.

Der 65-jährige Lübcke habe sich laut Bild nach dem Schuss noch einige Meter auf der Terrasse bewegt, bevor er zusammengebrochen war. Dieser sei von einer Kurzwaffe aus der Nähe abgefeuert worden, teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft Kassel am Montag auf einer Pressekonferenz mit. Bislang gebe es aber keine Hinweise auf einen Zusammenhang, hieß es am Montagabend seitens der Ermittler.

Uhr: Das hessische LKA habe die Ermittlungen übernommen sagte Sabine Thurau auf der Pressekonferenz.

LKA-Präsidentin Thurau bat in der Zwischenzeit, nicht über Täter und Motive zu spekulieren.

Walter Lübcke: Wer erschoss den CDU-Politiker? Momentan ist sein Wohnhaus am Ortsrand des Dorfes Wolfhagen-Istha im Landkreis Kassel komplett abgesperrt. Doch die Straße zum Haus ist am Montag wie ausgestorben, nur ein paar Polizeibeamte und ein Einsatzfahrzeug sind vor dem Gebäude zu sehen.

So hatte Lübcke gegen den Mainstream seiner Partei bereits auf erneuerbare Energien gesetzt, als die hessische CDU im Landtagswahlkampf noch mit Plakaten gegen angebliche "Windkraftmonster" zu Felde zog.

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) erinnerte am Dienstagabend beim Hessenfest in der Berliner Landesvertretung an den gewaltsamen Tod des Kassler Regierungspräsidenten. In einer CDU-Erklärung heißt es: "Er war ein Brückenbauer, wie er besser nicht sein könnte". Der CDU-Politiker, der es mochte, unter Menschen zu sein und sich mit ihnen auszutauschen, stand vorübergehend unter Polizeischutz. Kurze Zeit später wurde der Tod des 65-Jährigen festgestellt. Wie "Lokalo24" berichtet, war 2015 eine Info-Veranstaltung über die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Lohfelden ausgeartet.

Die Nachricht von seinem Tod löste am Wochenende hessenweit über Parteigrenzen hinweg Trauer aus.

Update, 3. Juni, 6.39 Uhr: Nach dem überraschenden Tod von Walter Lübcke trauert die Politik um den ehemaligen Kasseler Regierungspräsidenten. Nächstenliebe und christliche Werte seien fundamental für das Zusammenleben in Deutschland, betonte er damals, und machte seinen Gegnern bei einer Bürgerversammlung klar: "Wer diese Werte nicht vertritt, kann dieses Land jederzeit verlassen, wenn er nicht einverstanden ist". Sie ermittelt sowohl im familiären Umfeld des Opfers - als auch hinsichtlich einer politisch motivierten Straftat. Auch die federführende Kasseler Staatsanwaltschaft schwieg. Darüber wurde dann in rechten Blogs berichtet - unter anderem in dem seit Jahren heftig kritisierten islamfeindlichen und rechtsextremen Blog "PI-News", das zugleich die Anschrift und Telefonnummer von Lübckes Büro veröffentlicht hat. Ein Studium der Wirtschaftswissenschaften in Kassel schloss er 1991 mit einer Promotion ab. Dort kreiste auch fast den ganzen Tag ein Polizeihubschrauber und Einwohner Isthas wurden von Kasseler Kripobeamten befragt. Lübcke hat eine Frau und zwei erwachsene Söhne hinterlassen.

Related:

Comments

Latest news

Angriff im Freizeitpark: Tiger reißt Mann beide Arme ab
Sind Tiere im Zoo arm? Der Tiger soll dem Mann den rechten Arm völlig abgerissen haben und den linken bis zum Ellenbogen. Der Pfleger soll schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden sein, wie internationale Medien berichten.

Warum Collien Ulmen-Fernandes sich für Mann Christian schämt
Oder im Falle von Collien Ulmen-Fernandes im Beifahrersitz. " Ich bin im Auto ein sehr zorniger, alter Mann ", gesteht er. Collien Ulmen-Fernandes und Christian Ulmen sind seit acht Jahren ein Paar, 2010 krönte eine Tochter ihr Liebesglück.

Gewalttat in Salzburg fordert Todesopfer und Verletzten
Daraufhin habe der 24-Jährige seinen Vater, der sich ebenfalls als Gast in dem Gastronomiebetrieb aufhielt, um Hilfe gebeten. Den Schüssen war nach Polizeiangaben eine tätliche Auseinandersetzung zwischen dem 24-Jährigen und dem Täter vorausgegangen.

Italiens Regierungschef Conte droht mit Rücktritt
Als eigentlicher starker Mann gilt Salvini, der sich gerne auch in Angelegenheiten einmischt, die nicht sein Ressort betreffen. Er forderte die politischen Kräfte auf, die Verhandlungen mit Brüssel nicht zur Grundlage neuer Provokationen zu machen.

Lena Meyer-Landruth erhitzt mit Oben-ohne-Pic die Gemüter!
Und ich finde es gut, dass du dir von niemanden vorschreiben lässt, wie du dich zu präsentieren hast. Model Franziska Knuppe postete drei Flammen-Emojis und Pamela Reif schrieb einfach nur "Wowww".

Other news