Amazon kündigt Lieferungen per Drohne binnen Monaten an - Schlaglichter

Die Größe der Lieferdrohne lässt sich nur abschätzen. Hier bei der Präsentation von Jeff Wilke CEO von Amazon Worldwide Consumer

Las Vegas Das Drohnen-Projekt "Prime Air" von Amazon nimmt offenbar immer klarere Konturen an: In wenigen Monaten soll es zum Einsatz kommen. Das vollautomatische und vollelektrische "Prime Air"-Fluggerät soll zunächst testweise kleine Haushaltswaren wie Zahnpasta oder Rasierer liefern - mit Potential nach oben". Dann schauen Sie sich doch unsere aktuellen Amazon-Gutscheine an und nutzen die Rabatt-Möglichkeiten.

Wie Sie den Gutscheincode einlösen können?

Die Drohne selbst soll Pakete mit einem Gewicht von 2,3 Kilogramm transportieren können und diese in einem Umkreis von 24 Kilometern abliefern können. Bei der Entwicklung habe man große Fortschritte in Sachen Effizienz, Stabilität und Sicherheit gemacht, betonte der zuständige Manager Jeff Wilke bei dem Event im US-Bundesstaat Nevada.

Die Drohne verfügt über sechs statt der standardmäßigen vier Rotoren, was für mehr Stabilität auch bei Windverhältnissen sorgen soll.

Für den sicheren Flugverkehr, der laut Wilke den Kunden besonders am Herzen liege, seien die Drohnen unter anderem mit optischen Sensoren ausgestattet. Amazon hatte 2016 in Großbritannien erste Tests für die Auslieferung von Paketen mit Drohnen gestartet. Wo nun der neue Service starten soll, teilt Amazon bisher nicht mit. Ein Kunde hatte dort einen "Fire-TV"-Videostreaming-Stick und eine Tüte Popcorn innerhalb von 13 Minuten nach Abgabe seiner Order erhalten, wie Bezos damals bei Twitter verkündete".

Die Drohnen würden wie ein Hubschrauber senkrecht starten und landen, schrieb Wilke.

Jetzt sieht es danach aus, als würde der amerikanische Konzern Amazon zu den ersten Unternehmen zählen, die einen solchen Service tatsächlich Realität werden lassen.

Related:

Comments

Latest news

Auto: Fiat Chrysler zieht Fusionsangebot an Renault zurück
Der französische Staat ist mit 15 Prozent an Renault beteiligt und hatte das Management zuvor massiv beeinflusst. Frankreichs Wirtschaftsminister Bruno Le Maire warnte am Mittwoch jedoch vor zu viel Eile bei den Gesprächen.

Trooping the Colour: Geburtstagsparade für die Queen in London
Dass der kleine Prinz Louis nun das erste Mal bei dem Spektakel dabei ist, machte auch seine Eltern sichtlich stolz. Der Balkon war prall gefüllt mit Royals , darunter Thronfolger Prinz Charles (70) und Herzogin Camilla (71).

Einigung im letzten Moment: US-Zölle auf Mexiko-Importe zunächst vom Tisch
Bei einem Scheitern der Verhandlungen wollte Trump Abgaben von fünf Prozent auf Importwaren aus dem südlichen Nachbarland erheben. Eine eigentlich für Samstag in der Grenzstadt Tijuana geplante Protestkundgebung widmete er kurzerhand zur Freudenfeier um.

Gänsehaut-Moment: Paddy Kelly rührt "Sing meinen Song"-Stars"
Dessen Songs werden von den anderen " Sing meinen Song "-Teilnehmern wieder auf ihre eigene Art neu interpretiert". Heute Abend ist irgendetwas passiert, was ich selber noch nicht so ganz verstehe. "Da musste irgendwie etwas raus".

Rekordhoch: Grüne im Deutschlandtrend vor Union - AfD stärker als SPD
Den Rücktritt von Andrea Nahles als Partei- und Fraktionsvorsitzender der SPD finden 65 Prozent der Umfrageteilnehmer richtig. Von den Wählern der Grünen wünschen sich sogar 54 Prozent ein Bündnis mit SPD und Linke und nur 25 Prozent Schwarz-Grün.

Other news