Analytics: Google kauft das Startup Looker für 2,6 Milliarden Dollar

Google kauft ein

Wie die Muttergesellschaft Alphabet in einer offiziellen Mitteilung bekannt gab, soll Google den BI-Spezialisten Looker für 2,6 Milliarden US-Dollar übernehmen und in die Sparte Google Cloud integrieren. Die beiden Unternehmen hatten in der Vergangenheit bereits zusammengearbeitet und haben eigenen Angaben zufolge mehr als 350 gemeinsame Kunden. "Wir haben nun eine größere Reichweite, mehr Ressourcen und die schlauesten Köpfe in den Bereichen Analytics und Cloud-Infrastruktur, die zusammenarbeiten", so Bien.

Kurians Vorgängerin Diane Green kam im November 2015 mit dem Zukauf des Startip Bebop zu Google Cloud. Looker wurde im Jahr 2012 gegründet und hat rund 500 Beschäftigte. Das Startup für Business Intelligence und Big-Data-Analyse hat insgesamt 280 Millionen US-Dollar Risikokapital erhalten.

Looker bietet cloudbasierte Funktionen für Dashboard, Datenanalyse, Datenvisualisierung, Leistungsindikatoren (Key Performance Indicators, KPI), strategische Planung, Ad-hoc-Berichte und Bench. Wie Google-Mutterkonzern Alphabet in einer Mitteilung verlauten lässt, will man Looker in Googles Cloud-Sparte integrieren.

Related:

Comments

Latest news

NASA will Internationale Raumstation für Touristen öffnen
Der amerikanische Multimillionär flog im April 2001 zur Weltraumstation ISS und war der erste Weltraumtourist überhaupt. Die Gesamtkosten für Aufbau und Betrieb belaufen sich nach Schätzungen bereits auf deutlich über 100 Milliarden Dollar.

Amazon kündigt Lieferungen per Drohne binnen Monaten an - Schlaglichter
Amazon hatte 2016 in Großbritannien erste Tests für die Auslieferung von Paketen mit Drohnen gestartet. Dann schauen Sie sich doch unsere aktuellen Amazon-Gutscheine an und nutzen die Rabatt-Möglichkeiten.

Börsenverein sieht Wendepunkt am Buchmarkt - Kultur
Doch der Anteil der Kinder- und Jugendbücher an den Umsätzen der Branche stieg um 3,2 Prozent auf 16,6 Prozent. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Buchkäufer in Deutschland zum ersten Mal seit 2012 wieder gestiegen.

Trooping the Colour: Geburtstagsparade für die Queen in London
Dass der kleine Prinz Louis nun das erste Mal bei dem Spektakel dabei ist, machte auch seine Eltern sichtlich stolz. Der Balkon war prall gefüllt mit Royals , darunter Thronfolger Prinz Charles (70) und Herzogin Camilla (71).

Russland und China betonen enge Partnerschaft
Juri Uschakow, Putins außenpolitischer Berater, hatte China bereits als "wichtigsten Wirtschaftspartner Russlands" bezeichnet. Derzeit werde eine neue Waffengeneration entwickelt, mit der die Sicherheit Russlands langfristig garantiert sei.

Other news