1:0! Portugal gewinnt die Nations-League-Premiere

Cristiano Ronaldo

Vor dem ersten Finale des neuen Wettbewerbs zwischen Portugal und den Niederlanden am heutigen Sonntag (20.45 Uhr/ZDF und DAZN) ist diese aber zunächst verstummt. Cristiano Ronaldo und Co. gewannen das Endspiel des im eigenen Land ausgetragenen Final-Turniers gegen die Niederlande mit 1:0. Das Tor erzielt der Star nicht, im Mittelpunkt steht er dennoch.

Portugal behauptet sich im Finale der Nations League mit 1:0 gegen die Niederlande. Doch den meisten der 50.000 Zuschauer in Porto war das egal, sie feierten drei Jahre nach dem EM-Titel ein Fußballfest in Rot und Grün. Und tatsächlich waren diesmal andere Figuren prägend. Nach Vorarbeit von Bernardo Silva zog der 22-jährige Valencia-Stürmer Guedes von der Strafraumgrenze ab.

Europameister Portugal hat in seiner "Drachenhöhle" das nächste Beutestück an sich gerissen. Nach den letzten Klängen der Nationalhymne feuerte Ronaldo sein Team entschlossen an - die Botschaft musste lauten, dem Gegner im Estádio do Dragão von Porto, dem Stadion des Drachen, richtig Feuer zu geben. Das Spiel gegen die Niederlande wird durch den Treffer von Gonçalo Guedes entschieden.

Cristiano Ronaldo und Virgil van Dijk! Einer der Auffälligsten im Team von Fernando Santos war Mittelfeldspieler Bruno Fernandes, der immer wieder durch Weitschüsse für Gefahr sorgte. Der elegante Spielmacher von Sporting Lissabon initiierte flotte Angriffe, die er fünf Mal mit Torschüssen auch selbst abschloss. Die Gastgeber waren es auch, die vor der Pause die besseren Momente hatten.

Nach Wiederbeginn waren die Niederländer etwas besser in der Partie, Tormann Rui Patricio war bei einem Abschluss von Memphis Depay (57.) auf dem Posten.

Dann wechselte Trainer Ronald Koeman zum zweiten Mal, brachte Donny van de Beek für Steven Bergwijn, und noch bevor die Niederländer sich sortiert hatten, lag der Ball in ihrem Tor. Silva fintierte, täuschte aus vollem Lauf einen Schuss aus halblinker Position an, spielte den Ball dann aber in blindem Verständnis quer in den toten Winkel im Rücken der Abwehr, wo wie erhofft Guedes auftauchte und aus 17 Metern flach ins rechte Eck traf. Jasper Cillessen war noch dran, konnte das Tor aber nicht verhindern (60.).

Am Ende ist ja irgendwie jeder Titel schön, wenn man ihn erst einmal gewonnen hat, und sei er noch so neu und scheinbar unbedeutend. Nach dem Abstieg in die Liga B muss sich die Nationalmannschaft bei der zweiten Austragung, deren Gruppenspiele im Herbst 2020 beginnen, erst wieder den Aufstieg in die Liga A der zwölf besten Teams schaffen.

Hatte man sich am Nachmittag beim Spiel um Platz 3 zwischen der Schweiz und England aufgrund des tiefen Rhythmus' und Tempos an einem Freundschaftsspiel gewähnt, boten die beiden Finalisten einen attraktiven Final.

Zum zweiten Mal binnen drei Tagen mussten damit die Engländer, bei denen sechs Spieler am Wochenende zuvor im Champions-League-Finale gestanden hatten, über die maximale Distanz von hundertzwanzig Minuten gehen. Vorab hatte sich alles derart auf dieses vermeintlich epische Duell konzentriert, als würden sie ohne Mitspieler antreten.

Deutschland hatte sich als siegloser Tabellenletzter der Gruppe 1 nicht für die Finalrunde qualifiziert und war aus der Liga A abgestiegen.

Related:

Comments

Latest news

Großbritannien - May als Parteichefin der Konservativen zurückgetreten
Im politischen System der Insel muss Parteichef sein, wer der 62-Jährigen auch im Amt als Premierministerin nachfolgen will. Viele trauen ihm zu, enttäuschte Brexit-Wähler, die sich von den Konservativen abgewendet haben, wieder zurückzugewinnen.

Gina-Lisa Lohfink: Schlammschlacht! Antonino schlägt zurück
Liebes-Aus bei Gina-Lisa Lohfink und Antonino Carbonaro: Seit kurzem sind die beiden wieder getrennt. Eines ließ bei seiner Antwort auf das Interview aber besonders aufhorchen.

VW fordert mehr politisches Engagement für E-Mobilität
Europaweit 36.000 weitere Ladepunkte will der Konzern bis 2025 markenübergreifend an Standorten und im Händlernetz installieren. Nach Ansicht Ulbrichs habe die Elektromobilität in Deutschland "das Potenzial, zu einer echten Erfolgsgeschichte zu werden".

Drogenpäckchen untergeschoben?:Journalist wirft russischer Polizei Folter vor
Außerdem seien in der Wohnung des 36-Jährigen Päckchen mit einer "pulvrigen Substanz" und eine Waage entdeckt worden. Der Polizei zufolge waren bei Golunow Kokain und die als Aufputschmittel missbrauchte Substanz Mephedron gefunden.

"Rock im Park" geht weiter
Laut den Veranstaltern sind insgesamt rund 2.000 Ordner, Polizisten und Sanitäter im Einsatz. Juni auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände der Nazis auf den drei Bühnen stehen.

Other news