Bundesrat: Rente steigt - und mehr Bafög

Rentner

Die Altersbezüge der über 20 Millionen Rentner steigen zum 1. Juli im Westen um 3,18 Prozent und im Osten um 3,91 Prozent. Die Rentenanpassung hat nach Angaben der Bundesregierung ein Volumen von elf Milliarden Euro im Jahr. Die Renten steigen um gut drei Prozent im Westen und um knapp vier Prozent in Ostdeutschland, der Bundesrat hat das gebilligt.

Die Lohnentwicklung ist Grundlage für die Rentenanpassung.

Der Bundesrat entscheidet heute über die Erhöhung der Bafög-Sätze und die Renten. Das deutliche Plus bei den Renten geht vor allem auf die gute Lage am Arbeitsmarkt und die jüngsten Lohnsteigerungen zurück.

Eine monatliche Rente von 1.000 Euro, die nur auf Westbeiträgen beruht, erhöht sich dadurch um 31,80 Euro.

Zugleich nähern sich die Ostrenten weiter an die Westbezüge an. Nicht bei allen kommt die Rentenerhöhung allerdings komplett an. Der Rentenwert im Osten steigt auf 96,5 Prozent des Westwerts. Das sieht ein Gesetz von 2017 vor. Es gibt als Verhältnis der Rente zum Durchschnittslohn Auskunft über die Absicherungskraft der Rente. Ein Entgeltpunkt wird anhand einer komplizierten Formel berechnet und ist maßgeblich für die Höhe der Rente.

Das Rentenniveau steigt leicht auf 48,16 Prozent an. Voraussichtlich rund 48 000 Rentner werden zusätzlich von Einkommensteuer belastet.

Related:

Comments

Latest news

Hongkong: Gewalt bei Massenprotesten gegen Auslieferungsgesetz
Während Straftatbestände wie Steuer- oder Wertpapiervergehen gestrichen wurden, blieben aber Bestechung und Geldwäsche . Es würde den Behörden erlauben, auf Ersuchen chinesischer Stellen Verdächtigte an die Volksrepublik auszuliefern.

USA: Schritte zum Ausschluss der Türkei aus F-35-Programm
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte aber in dieser Woche auf dem Rüstungsgeschäft mit Russland beharrt. Es gebe keinen Mangel an Bestellungen für die S-400, sagte Vizeregierungschef Juri Borissow der Agentur Tass zufolge.

Gina-Lisa Lohfink: Schlammschlacht! Antonino schlägt zurück
Liebes-Aus bei Gina-Lisa Lohfink und Antonino Carbonaro: Seit kurzem sind die beiden wieder getrennt. Eines ließ bei seiner Antwort auf das Interview aber besonders aufhorchen.

Mit 63 Jahren: Liedermacher Wolfram Eicke in Ostsee ertrunken
Nach dem Abitur und einem Volontariat bei einer schleswig-holsteinischen Lokalzeitung war Eicke zunächst Journalist. Ende der 90er schrieb er für das gleichnamige Musical zusammen mit Hans Niehaus und Rolf Zuckowski (72) die Musik.

Marie-France Tschudin: Das ist Novartis' neue Pharmachefin
Die Schweizerin folge auf Paul Hudson , der Europas größten Pharmakonzern verlasse, wie Novartis am Freitag mitteilte. Der britische Manager wechselt auf den Chefposten des französischen Novartis-Konkurrenten Sanofi .

Other news