Heidi Klum: Heimlich geheiratet? | Ist DAS der offizielle Beweis?

Heidi Klum trat bei den CFDA Fashion Awards in einem herausfordernden Outfit auf

Offiziell steht es zwar noch nicht fest, doch die Hochzeit zwischen GNTM-Jurorin Heidi Klum (46) und Tokio Hotel-Frontmann Tom Kaulitz (29) soll noch in diesem Sommer stattfinden. Haben die beiden etwa schon geheiratet?

Auf dem Instagram-Account "pensamentostokiohotel" sorgt ein Tokio Hotel-Bandposter derzeit für Aufregung. Auf dem signierten Poster finden sich nicht nur die Unterschriften der vier Bandmitglieder Tom, Bill, Gustav und Georg, sondern auch der Schriftzug "Heidi Kaulitz". Dass Heidi das Poster jedoch tatsächlich mit "Heidi Kaulitz" unterschrieben hat, ist nämlich quasi ausgeschlossen: Zum Tour-Termin war die GNTM-Jurorin nämlich nicht in Barcelona, sondern bei einem Baseball-Spiel ihres Sohnes.

Alles nur eine PR-Aktion?

Überraschend wäre es nicht, wenn Heidi den Namen ihres Liebsten annehmen würde.

Related:

Comments

Latest news

Hongkong: Gewalt bei Massenprotesten gegen Auslieferungsgesetz
Während Straftatbestände wie Steuer- oder Wertpapiervergehen gestrichen wurden, blieben aber Bestechung und Geldwäsche . Es würde den Behörden erlauben, auf Ersuchen chinesischer Stellen Verdächtigte an die Volksrepublik auszuliefern.

Gina-Lisa Lohfink: Schlammschlacht! Antonino schlägt zurück
Liebes-Aus bei Gina-Lisa Lohfink und Antonino Carbonaro: Seit kurzem sind die beiden wieder getrennt. Eines ließ bei seiner Antwort auf das Interview aber besonders aufhorchen.

Großbritannien - Brexit-Hardliner Johnson will Ausstiegszahlungen an die EU zurückhalten
Er habe es immer merkwürdig gefunden, den gesamten Scheck zu unterschreiben, bevor ein endgültiges Abkommen abgeschlossen sei. Nach dem von May ausgehandelten Brexit-Vertrag soll das Geld über mehrere Jahre an die EU fliessen.

Vatikan: Suizid von Mädchen ist "Niederlage für gesamte Gesellschaft"
Zuvor hatte sie mehrere Tage lang alle Lebensmittel und Flüssigkeiten verweigert, berichtete die Lokalzeitung De Gelderlander . Normalerweise zieht die Redaktion es vor, nicht über mögliche Suizide beziehungsweise Beihilfe zur Selbsttötung zu berichten.

NASA will Internationale Raumstation für Touristen öffnen
Der amerikanische Multimillionär flog im April 2001 zur Weltraumstation ISS und war der erste Weltraumtourist überhaupt. Die Gesamtkosten für Aufbau und Betrieb belaufen sich nach Schätzungen bereits auf deutlich über 100 Milliarden Dollar.

Other news