Darum vergiesst Sängerin Lena Meyer-Landrut bei Instagram Tränen

Dabei spricht sie sogar erstmals ganz offen über die Trennung von ihrem Freund Max von Helldorff, mit dem sie acht Jahre lang zusammen war. Zu den Gründen schwieg die Sängerin, auch nähere Details gab es nicht.

Nach dem Release ihres Albums "Only Love, L" im April, veröffentlicht Lena Meyer-Landrut jetzt ein Video auf ihrem "Instagram"-Profil, in welchem sie den Entstehungsprozess des Songs "Love" teilt und ungewohnt offen über ihre eigenen Erfahrungen zum Thema "Liebe" spricht". In dem Clip interviewt sich die Sängerin selbst.

"Du hast so viel Energie und Zeit in dein Album gesteckt". Ihre Antwort: "Eigentlich habe ich alles geliebt und im Grunde genommen habe ich besonders die schweren Zeiten geliebt". Lena sitzt auf einer Fensterbank und weint. An anderer Stelle hofft sie: "Vielleicht trifft man ja nochmal jemanden, wo man das nochmal glaubt". "Weil ich wirklich dachte, dass es für immer ist", sagt sie in einem der Video-Ausschnitte unter Tränen. Die Sätze sind aneinander geschnitten und nicht sehr gut zu verstehen.

In dem Video erzählt Lena, die ihre Beziehung sonst strikt aus der Öffentlichkeit fernhielt, auch von der Erleichterung: "Wenn man es dann durchzieht, dann ist es auch befreiend". "Es tut mir richtig leid, weil ich es ja nicht geplant habe". Man kann nur erahnen, wie schwierig die Trennung für die Künstlerin gewesen sein muss. Sie hat beruflich wie privat bereits viele Hochs und Tiefs hinter sich. "(.) Ich glaube auch, dass die schweren Zeiten wichtig und essentiell sind und irgendwie wichtig für Kunst".

Related:

Comments

Latest news

Kim Kardashian: Ganz und unverpixelt: Endlich zeigt sie allen ihren Sohn Psalm
Zu dem Porträtfoto, auf dem der West-Nachwuchs mit hochgezogenen Armen friedlich schlummert, schrieb Kim Kardashian: "Psalm Ye". Und nein, laut " TMZ " ist Ye nicht der Zweitname des kleinen Jungens - wobei das dem TV-Sternchen durchaus zuzutrauen wäre.

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk verraten: So soll ihr 2. Baby heißen
So könnte Janni (28) und Peer Kusmagks (43) Baby heißen! Noch vor der Geburt haben sie ihren Fans Namensvorschläge geschickt. Anfang Mai fragten sie ihre Anhänger auf Instagram, welcher Name zu Emil-Ocean passen würde.

Symbol für Zusammenarbeit - Von Trump und Macron gepflanzte Eiche ist tot
Tatsächlich gibt es zwischen den USA und Frankreich in manchen politischen Fragen derzeit grundlegende Differenzen. Im April vergangenen Jahres pflanzten die beiden Präsidenten den Baum gemeinsam im Garten des Weißen Hauses.

Amazon & Co.: Grüne wollen Vernichtung von Retouren verbieten
Bundesweit wird nach Internetbestellungen jedes sechste Paket wieder zurückgeschickt, wie Forscher der Uni Bamberg berechneten. Bei Kleidung und Schuhen geht sogar fast die Hälfte der Pakete zurück an den Absender, wie die Forscher Ende April mitteilten.

Trump droht Mexiko erneut mit Strafzöllen
Und López Obrador selbst erklärte, beide Länder hätten Maßnahmen zur Bekämpfung der Fluchtursachen in Mittelamerika vereinbart. Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador zeigte sich erleichtert über die abgewendeten US-Sonderzölle.

Other news