Darum vergiesst Sängerin Lena Meyer-Landrut bei Instagram Tränen

Dabei spricht sie sogar erstmals ganz offen über die Trennung von ihrem Freund Max von Helldorff, mit dem sie acht Jahre lang zusammen war. Zu den Gründen schwieg die Sängerin, auch nähere Details gab es nicht.

Nach dem Release ihres Albums "Only Love, L" im April, veröffentlicht Lena Meyer-Landrut jetzt ein Video auf ihrem "Instagram"-Profil, in welchem sie den Entstehungsprozess des Songs "Love" teilt und ungewohnt offen über ihre eigenen Erfahrungen zum Thema "Liebe" spricht". In dem Clip interviewt sich die Sängerin selbst.

"Du hast so viel Energie und Zeit in dein Album gesteckt". Ihre Antwort: "Eigentlich habe ich alles geliebt und im Grunde genommen habe ich besonders die schweren Zeiten geliebt". Lena sitzt auf einer Fensterbank und weint. An anderer Stelle hofft sie: "Vielleicht trifft man ja nochmal jemanden, wo man das nochmal glaubt". "Weil ich wirklich dachte, dass es für immer ist", sagt sie in einem der Video-Ausschnitte unter Tränen. Die Sätze sind aneinander geschnitten und nicht sehr gut zu verstehen.

In dem Video erzählt Lena, die ihre Beziehung sonst strikt aus der Öffentlichkeit fernhielt, auch von der Erleichterung: "Wenn man es dann durchzieht, dann ist es auch befreiend". "Es tut mir richtig leid, weil ich es ja nicht geplant habe". Man kann nur erahnen, wie schwierig die Trennung für die Künstlerin gewesen sein muss. Sie hat beruflich wie privat bereits viele Hochs und Tiefs hinter sich. "(.) Ich glaube auch, dass die schweren Zeiten wichtig und essentiell sind und irgendwie wichtig für Kunst".

Related:

Comments

Latest news

Letzter Life Ball für die Aidshilfe stieg als Zirkusspektakel
Der Ball habe 30 Millionen Euro gesammelt und dafür gesorgt, dass "hunderttaussende Menschen die Krankheit nie erleiden mussten". Für Paradiesvögel, Promis und Selbstdarsteller bot der Life Ball noch einmal eine große Bühne.

Kim Kardashian: Ganz und unverpixelt: Endlich zeigt sie allen ihren Sohn Psalm
Zu dem Porträtfoto, auf dem der West-Nachwuchs mit hochgezogenen Armen friedlich schlummert, schrieb Kim Kardashian: "Psalm Ye". Und nein, laut " TMZ " ist Ye nicht der Zweitname des kleinen Jungens - wobei das dem TV-Sternchen durchaus zuzutrauen wäre.

Aldi: Beim Discounter müssen die Kunden jetzt für die Obst-Plastiktüten zahlen
Im Herbst soll es dann auch bei Aldi wiederverwertbare Netze im Angebot geben - so wie jetzt schon bei mehreren Wettbewerbern. Aldi plant laut "SZ", die kostenpflichtigen Knotenbeutel vom Sommer an aus Bioplastik fertigen zu lassen.

Elden Ring: Neuer Trailer zum "From Software"-Rollenspiel"
Martin an der Geschichte von " Elden Ring " schreibt, wird From Software das Gameplay verantworten. Martin, dem Schöpfer von "Das Lied von Eis und Feuer", der Grundlage für " Game of Thrones ".

Sudan - Äthiopischer Ministerpräsident zu Vermittlungsmission eingetroffen
Die Demonstranten hatten dort seit rund zwei Monaten eine zivile Regierung für das nordostafrikanische Land gefordert. Sie erklärte, der Protest werde so lange andauern, bis das Militär die Macht an eine zivile Regierung übertrage.

Other news