Jenny Frankhauser: Schock-Diagnose

Jenny Frankhauser Die Ex-Dschungelkönigin und Daniela Katzenberger sind noch nicht versöhnt

Trotz Sport, Diäten und sogar einer Fettabsaugung gelang es ihr nicht, abzunehmen.

Bereits zuvor hatte Jenny Frankhauser bemerkt, dass sich ihre Beine trotz intensiven Trainings nicht veränderten. Der Frust war groß bei der Schwester von Daniela Katzenberger. Auf Instagram sprach der TV-Star nun erstmals öffentlich über die Krankheit und die Verzweiflung, die damit einhergeht.

Die Dschungelkönigin von 2018, Jenny Frankhauser, hat ein erschreckenden Untersuchungsergebnis bekommen: Sie leidet an Lipödem.

Dazu schrieb sie: "Monatelang trainierte ich täglich, bis mir langsam die Motivation ausging".

Die Diagnose bekam Jenny eher nebenbei und ist nun ziemlich ratlos, sie setzt fort: "Gestern wollte ich mir meine Besenreiser entfernen lassen und stattdessen bekam ich die Diagnose Lipödem.?" An eine Krankheit habe sie in dem Moment aber nicht gedacht. Ich habe immer eine andere Ausrede gesucht: "ich habe bestimmt nur Wasser in den Beinen".

Jenny Frankhauser: Böse Bodyshaming-Attacke! .

Den schockierenden Grund für ihre Leiden erfuhr Jenny Frankhauser erst am vergangenen Mittwoch bei einem Arztbesuch. Oft gehen mit dem vermehrten Fettgewebe auch Schwellungsgefühl, Druckschmerzen und Flüssigkeitseinlagerungen einher. Nun, wo sie Gewissheit hat, schwirren dem Reality-Star Tausende Fragen im Kopf herum: "Sport und eiweißreiche Ernährung machen es noch schlimmer?" Eine unheilbare Krankheit, die nur schlimmer wird?

Bei starken Schmerzen kann Lymphdrainage helfen, anschließend sollten die Beine mit einem Kompressionsverband versehen werden.

Related:

Comments

Latest news

5G-Mobilfunkauktion: Firmen bezahlen knapp 6,6 Milliarden Euro
Telefónica hat 1,4 Milliarden Euro in den Topf geworfen und der Neueinsteiger Drillisch war mit knapp 1,1 Milliarden Euro dabei. Nach 497 Bieterrunden und stolzen 6,6 Milliarden Euro Ausgaben wurde gestern letztlich das Ende der Fahnenstange erreicht.

"Symbolischer Cent": Aldi nimmt künftig Geld für Obsttüten
Als Alternative zu den Hemdchenbeuteln wolle der Discounter von Herbst an wiederverwendbare Netze für Obst und Gemüse verkaufen. Mit der Verbannung der Knotenbeutel will nicht nur Aldi Herr über die Plastikflut in den Filialen werden.

Ehemaliger Tagesschau-Sprecher Wilhelm Wieben ist tot
Bereits in den frühen 1960er Jahren führte er in der legendären Jugendsendung "Beat Club" als Gastgeber durch die Musikshow . Nach seiner tagesschau-Karriere war er gelegentlich auch noch im Fernsehen zu sehen, vor allem aber auf der Bühne.

Urteil zum Kükenschreddern: Das Töten von männlichen Küken bleibt erlaubt
Wirtschaftliche Interessen seien für sich genommen kein "vernünftiger Grund" für das Töten der männlichen Küken. Weil man das Geschlecht bisher erst nach dem Schlüpfen erkennen konnte, werden die männlichen Küken vergast.

Sara Däbritz grätscht DFB-Frauen gegen Spanien zum Sieg
Dennoch war Martina Voss-Tecklenburg mit der Steigerung sehr zufrieden: "In der zweiten Hälfte haben wir es sehr gut gemacht". Nach einem Kopfball von Alexandra Popp drückte die Spielerin des FC Bayern München den Ball im Zweikampf über die Linie.

Other news