Euro Einnahmen: Pfandsammler machen Kasse bei "Rock am Ring"

An einem Festival werden Pfandsammler an jeder Ecke fündig. Symbolbild imago images  Stefan Zeitz

Und währnd die Besucher ziemlich viel Geld für das Wochenende ausgeben, hat sich das Festival inzwischen zu einer wahren Goldgrube für Pfandsammler entwickelt.

"Rock am Ring" - der Backstage-Report.

Wie ihn seine Mutter zum Pfandsammeln brachte und warum der Job inzwischen heiß begehrt ist, erfahren Sie oben im Video.

Bedenkt man, dass man für jede Einwegflasche oder -dose 25 Cent bei der Rückgabe erhält, so ergibt sich eine erstaunliche Gesamtzahl: Rund 90.000 pfandpflichtige Getränkebehälter müssen die beiden Männer demnach im Laufe von drei bis vier Tagen gesammelt haben, um auf den rekordverdächtigen Wert von 23.000 Euro zu kommen.

Veranstaltungen dieser Größenordnung sind ein profitabler Wirtschaftsfaktor.

Dass Festivals eine lukrative Einnahmequelle sind, hat sich natürlich inzwischen rumgesprochen. Abzüglich Eintritt, Unterbringung und Verpflegung bleibt da immer noch ein nettes Sümmchen übrig. "Einer gewerblichen Tätigkeit geht derjenige nach, der eine Tätigkeit selbständig, nachhaltig und mit Gewinnerzielungsabsicht ausübt", teilt ein Sprecher des NRW-Finanzministeriums mit.

Steuern sind allerdings nur dann zu zahlen, wenn die Pfandeinnahmen (abzüglich Kosten) und mögliche weitere Einnahmen den Grundfreibetrag übersteigen. Dieser liegt 2019 bei 9168 Euro.

Das Musikfestival "Rock am Ring" gehört zu den größten Musik-Events in Deutschland. Nur in den Jahren 2015 bis 2016 wurde "Rock am Ring" am ehemaligen Bundeswehr-Flugplatz in Mendig abgehalten.

Related:

Comments

Latest news

ROUNDUP: Bitcoin-Währung verursacht mehr Kohlendioxid als Jordanien
Es gab nur begrenzte Informationen über die eingesetzten Anlagen, ihren Standort und der Energie, mit der sie versorgt wurden. Schon jetzt gibt es Bitcoin-Miner, die beispielsweise bewusst auf "grünen" Strom aus Wasserkraft oder Windenergie setzen.

Lufthansa legt im Mai weiter zu - Weniger Passagiere bei Eurowings
Auf der Langstrecke ist der Sitzladefaktor im selben Zeitraum um 3,3 Prozentpunkte auf 77,9 Prozent gestiegen. Die Netzwerk-Airlines Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines haben im Mai insgesamt rund 9,7 Mio.

"Deepfakes" fordern Facebook-Chef Mark Zuckerbergheraus — Manipulierte Instagram-Videos
Verantwortlich für das Video sind die beiden Künstler Bill Posters und Daniel Howe, in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Canny. Facebook schränkt seinen Handlungsspielraum im Umgang mit gefälschten Informationen mit seinen internen Regeln selbst ein.

VW: Volkswagen investiert 900 Millionen Euro - in dieses Unternehmen
Volkswagen beteiligt sich an Northvolt AB sowie eine Batteriezellen-Fabrik mit einem Volumen von zunächst 16 Gigawattstunden auf. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert.

Google gewinnt Rechtsstreit: Gmail ist kein Telekommunikationsdienst
Der Suchkonzern wehrte sich juristisch dagegen, verlor aber zunächst beim Verwaltungsgericht Köln. Sie müssen unter anderem Schnittstellen für den Datenzugriff von Ermittlungsbehörden einrichten.

Other news