Helene Fischer findet Gefallen an Privat-Konzerten für Unternehmen

Helene Fischer auf der Bühne

Helene Fischer legt erneut eine Auszeit von ihrer Auszeit ein. In Florian Silbereisens Show "Schlagerchampions" sagte die Schlagersängerin im Herbst 2018:"In den letzten anderthalb Jahren hatte ich zwei tolle Tourneen".

Hat Helene Fischer ein Schweigegelübde abgelegt?

Mal sehen, ob die beiden noch geplanten "Privat-Konzerte" von Helene so privat bleiben werden. Nach ihrer Trennung von Florian Silbereisen und ihrer anstrengenden Tour wollte sie eine Pause einlegen.

Ganz ohne Musik scheint es für Helene aber trotz Auszeit nicht zu gehen. Bereits Anfang Juni stand die Schlager-Königin schon wieder auf der Bühne.

Erst kürzlich trat der Schlagerstar beim 80. Geburtstag von Bau-Gigant Günter Papenburg auf. So wird sie laut "Bild" am 29. Juni in Wörth auf einer Firmenfeier von Daimler auftreten.

Es scheint das neue Ding bei Großkonzernen zu sein, um die Mitarbeiter zu motivieren, greifen immer mehr Unternehmen auf ein Konzert von Helene Fischer zurück. Schließlich meldet sich die 34-Jährige auch mit einem neuen Song zu Wort: Für den Kinofilm "Traumfabrik", der am 04. Juli in die Kinos kommt, hat Helene den Titelsong "See you again" gesungen. Auch wenn sie nicht öffentlich auftritt: Für Privat-Konzerte nimmt sich die Schlagersängerin Zeit.

Related:

Comments

Latest news

Krise zwischen Iran und den USA: Fünf Minuten vor Krieg
Der Vorwurf lautet, dass der Iran sich in die Angelegenheiten arabischer Länder einmischt und die Region destabilisiert. Die EU gab sich in Sachen Schuldzuweisungen vorsichtig. "Wir werden eine eigene unabhängige Untersuchung durchführen".

Wegen Fall Golunow: Putin entlässt zwei Generäle
Er erklärte, die Machthaber in Moskau hätten "furchtbare Angst" vor der "fantastischen Solidarität" im Fall Golunow. Tatsächlich waren dem Reporter des litauischen Internetportals Medusa Betäubungsmittel untergeschoben worden.

Abgang im Weissen Haus - Trumps Sprecherin Sanders geht
Die Sprecherin bevorzugte es, sich in Interviews in Trumps Lieblings-TV-Sender Fox News zur Politik des Präsidenten zu äußern. Sie habe einen wunderbaren Job gemacht, sie sei stark, gut, taff und böse, super, eine tolle Frau und habe ein großes Herz.

Herzogin Meghan: Ausflug in die Zeitschriften-Branche
Bis zur Veröffentlichung müssen sich Fans und Anhänger des britischen Königshauses jedoch noch ein wenig gedulden. Das erste Mitglied der britischen Royals, das in den Journalisten-Job hineinschnuppert, ist sie jedoch nicht.

Olivia Culpo: Offiziell: Keine Frau ist heißer als sie!
Olivia Culpo ist mega stolz auf ihren neuen Titel und das sollen ihre vier Millionen Fans auf Instagram auch mitbekommen. In den Klatschspalten landete das Model unter anderem, weil sie fast zwei Jahre mit dem Sänger Nick Jonas zusammen war.

Other news