Helene Fischer findet Gefallen an Privat-Konzerten für Unternehmen

Helene Fischer auf der Bühne

Helene Fischer legt erneut eine Auszeit von ihrer Auszeit ein. In Florian Silbereisens Show "Schlagerchampions" sagte die Schlagersängerin im Herbst 2018:"In den letzten anderthalb Jahren hatte ich zwei tolle Tourneen".

Hat Helene Fischer ein Schweigegelübde abgelegt?

Mal sehen, ob die beiden noch geplanten "Privat-Konzerte" von Helene so privat bleiben werden. Nach ihrer Trennung von Florian Silbereisen und ihrer anstrengenden Tour wollte sie eine Pause einlegen.

Ganz ohne Musik scheint es für Helene aber trotz Auszeit nicht zu gehen. Bereits Anfang Juni stand die Schlager-Königin schon wieder auf der Bühne.

Erst kürzlich trat der Schlagerstar beim 80. Geburtstag von Bau-Gigant Günter Papenburg auf. So wird sie laut "Bild" am 29. Juni in Wörth auf einer Firmenfeier von Daimler auftreten.

Es scheint das neue Ding bei Großkonzernen zu sein, um die Mitarbeiter zu motivieren, greifen immer mehr Unternehmen auf ein Konzert von Helene Fischer zurück. Schließlich meldet sich die 34-Jährige auch mit einem neuen Song zu Wort: Für den Kinofilm "Traumfabrik", der am 04. Juli in die Kinos kommt, hat Helene den Titelsong "See you again" gesungen. Auch wenn sie nicht öffentlich auftritt: Für Privat-Konzerte nimmt sich die Schlagersängerin Zeit.

Related:

Comments

Latest news

Totaler Stromausfall in Argentinien und Uruguay
Bis alle Teile des Landes wieder versorgt sind, könnte es aber noch mehrere Stunden dauern. Argentinien und Uruguay haben zusammen rund 48 Millionen Einwohner.

VW will mit Traton-Börsengang knapp 2 Mrd. Euro einspielen
Auch der Verkauf der Motoradtochter Ducati, der 2017 abgeblasen wurde, könnte Insidern zufolge wieder auf den Tisch kommen. Unter Analysten und Investoren gilt es als einfacher, verschiedene Geschäfte unabhängig voneinander bewerten zu können.

Tyson Fury besiegt Tom Schwarz in zweiter Runde mit blutigem K.o
Es war der bislang einzige Profikampf, den der 2,06 m große Hüne aus England nicht zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Nach einem ersten Niederschlag kam Schwarz noch einmal auf die Beine, ging dann aber zu Boden und wurde angezählt.

Jahrelanger Justizkrimi: US-Amerikanerin Amanda Knox ist wieder in Italien
Wiederholt wurde die Studentin in den angloamerikanischen Medien etwa als der " Engel mit den Eisaugen " bezeichnet. Neben dem "Heißhunger der Medien" prangert Knox immer wieder auch die Fehler des italienischen Justizsystems an.

Vodafone nennt Ergebnis der 5G-Auktion "katastrophal" WAZ
In Kürze solle der weitere 5G-Ausbau beginnen. "In Europa werden wir nicht zu den ersten gehören, die mit 5G starten", sagte er. Die Reaktionszeiten (Latenz) an den 5G-Standorten verringern sich in der Spitze auf weniger als 10 Millisekunden.

Other news