Wegen Fall Golunow: Putin entlässt zwei Generäle

Die Festnahme von Ivan Golunow hatte für Proteste in Moskau gesorgt

Beide waren in die Festnahme Golunows involviert.

Einen Tag nach der Freilassung des Investigativ-Journalisten Iwan Golunow hat der russische Präsident Wladimir Putin zwei Polizei-Generäle gefeuert. Putin hatte ein entsprechendes Dekret unterzeichnet. Tatsächlich waren dem Reporter des litauischen Internetportals Medusa Betäubungsmittel untergeschoben worden. Der 36-Jährige hatte mafiöse Strukturen bei Polizei und Geheimdienst aufgedeckt. Es gab eine Protestwelle. In Moskau wurden Hunderte Demonstranten bei einer Solidaritätskundgebung vorübergehend festgenommen. Darunter war auch der Oppositionsführer Alexej Nawalny. Er erklärte, die Machthaber in Moskau hätten "furchtbare Angst" vor der "fantastischen Solidarität" im Fall Golunow.

Related:

Comments

Latest news

DFB-Pokal: Erste Runde im DFB-Pokal wird ausgelost - Ein Sechstligist dabei
Durch Tore in der vierten und fünften Minute der Nachspielzeit glich Salmrohr jedoch aus und siegte letztlich im Elfmeterschießen. FC Kaiserslautern - FSV Mainz 05 , SV Rödinghausen - SC Paderborn 07, Hallescher FC - VfL Wolfsburg, Atlas Delmenh.

Abgang im Weissen Haus - Trumps Sprecherin Sanders geht
Die Sprecherin bevorzugte es, sich in Interviews in Trumps Lieblings-TV-Sender Fox News zur Politik des Präsidenten zu äußern. Sie habe einen wunderbaren Job gemacht, sie sei stark, gut, taff und böse, super, eine tolle Frau und habe ein großes Herz.

Herzogin Meghan: Ausflug in die Zeitschriften-Branche
Bis zur Veröffentlichung müssen sich Fans und Anhänger des britischen Königshauses jedoch noch ein wenig gedulden. Das erste Mitglied der britischen Royals, das in den Journalisten-Job hineinschnuppert, ist sie jedoch nicht.

Olivia Culpo: Offiziell: Keine Frau ist heißer als sie!
Olivia Culpo ist mega stolz auf ihren neuen Titel und das sollen ihre vier Millionen Fans auf Instagram auch mitbekommen. In den Klatschspalten landete das Model unter anderem, weil sie fast zwei Jahre mit dem Sänger Nick Jonas zusammen war.

Vodafone nennt Ergebnis der 5G-Auktion "katastrophal" WAZ
In Kürze solle der weitere 5G-Ausbau beginnen. "In Europa werden wir nicht zu den ersten gehören, die mit 5G starten", sagte er. Die Reaktionszeiten (Latenz) an den 5G-Standorten verringern sich in der Spitze auf weniger als 10 Millisekunden.

Other news