Weiter Warnstreiks im Einzelhandel im Südwesten

Warnstreiks

Die Gewerkschaft Verdi erhöht nun den Druck auf die Arbeitgeber: Am Freitag sollen bundesweit rund 2000 Arbeitnehmer streiken. "Der Schwarz-Konzern kann es richten, wenn er nur will", sagte Verdi-Verhandlungsführer Bernhard Franke.

Rund 500 Beschäftigte der Unternehmensgruppe Kaufland aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben am Freitag in Erfurt an einer zentralen Warnstreik-Kundgebung in Erfurt teilgenommen.

Kritik an den befristeten Arbeitsniederlegungen kam vom Handelsverband Baden-Württemberg.

Landesweit beteiligten sich nach Gewerkschaftsangaben 800 Einzelhandelsbeschäftigte an den Aktionen.

Die Tarifverhandlungen für die rund 490.000 Beschäftigten im baden-württembergischen Einzelhandel waren am Mittwoch ohne Ergebnis vertagt worden.

"Das Arbeitgeberangebot in der ersten Verhandlungsrunde mit Erhöhungen von 1,5 Prozent in 2019 und einem Prozent in 2020 ist für uns absolut unbefriedigend und keine Grundlage für Verhandlungen", so Lauenroth-Mago. Verdi wies das allerdings als zu niedrig zurück und blieb bei der bisherigen Forderung von 6,5 Prozent.

Related:

Comments

Latest news

Helene Fischer findet Gefallen an Privat-Konzerten für Unternehmen
Schließlich meldet sich die 34-Jährige auch mit einem neuen Song zu Wort: Für den Kinofilm "Traumfabrik", der am 04. Nach ihrer Trennung von Florian Silbereisen und ihrer anstrengenden Tour wollte sie eine Pause einlegen.

VW will mit Traton-Börsengang knapp 2 Mrd. Euro einspielen
Auch der Verkauf der Motoradtochter Ducati, der 2017 abgeblasen wurde, könnte Insidern zufolge wieder auf den Tisch kommen. Unter Analysten und Investoren gilt es als einfacher, verschiedene Geschäfte unabhängig voneinander bewerten zu können.

Tyson Fury besiegt Tom Schwarz in zweiter Runde mit blutigem K.o
Es war der bislang einzige Profikampf, den der 2,06 m große Hüne aus England nicht zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Nach einem ersten Niederschlag kam Schwarz noch einmal auf die Beine, ging dann aber zu Boden und wurde angezählt.

Krise zwischen Iran und den USA: Fünf Minuten vor Krieg
Der Vorwurf lautet, dass der Iran sich in die Angelegenheiten arabischer Länder einmischt und die Region destabilisiert. Die EU gab sich in Sachen Schuldzuweisungen vorsichtig. "Wir werden eine eigene unabhängige Untersuchung durchführen".

Herzogin Meghan: Ausflug in die Zeitschriften-Branche
Bis zur Veröffentlichung müssen sich Fans und Anhänger des britischen Königshauses jedoch noch ein wenig gedulden. Das erste Mitglied der britischen Royals, das in den Journalisten-Job hineinschnuppert, ist sie jedoch nicht.

Other news