Rapperin Haiyti provoziert mit neuem Clip: Musikvideo in "Strache-Villa" gedreht!

Rapperin Haiyti in Hamburg Ihr Musikvideo spielt in einer nur allzu bekannten Villa auf Ibiza

Wenn das mal kein gut ausgeklügelter PR-Coup ist!

Außerdem stehen hier auch Energydrinks und Wodka auf dem Glastisch, umringt von beigen Sofas - ganz wie in den heimlich gefilmten Szenen des Skandal-Videos, die Heinz-Christian Straches korrupte Machenschaften offenlegten und die Regierung in Österreich ins Chaos stürzten (TAG24 berichtete). Ganz Österreich hat das Ibiza-Video, das vor etwa einem Monat publik wurde, inzwischen schon mehrmals gesehen. Kurz darauf fragte Rapperin Haiyti die Filmemacher Steffen Goldkamp und Paul Spengemann an, ein Musikvideo mit ihr zu drehen.

Das Skandal-Video, in dem der damalige österreichische Vizekanzler einer angeblichen russischen Oligarchen-Nichte Staatsaufträge im Gegenzug für Wahlkampfhilfe zugunsten der FPÖ versprach, sei durch den dort zu sehenden, harten Alkohol und die protzigen Uhren das "perfekte Hip-Hop-Setting". Kurzerhand habe er das Haus für zwei Tage gebucht und später vom Vermieter die Bestätigung erhalten, dass es sich um die Villa aus dem Strache-Video handelt.

Nicht nur die Villa selbst erinnert an das folgenschwere Skandalvideo, auch Red Bull-Dosen und Vodka wurden so wie im Original platziert.

Trotz aller Ähnlichkeiten beteuert Video-Macher Spengemann aber, dass das Haiyti-Video keine Satire sein soll.

Related:

Comments

Latest news

Funktioniert auch in WhatsApp: Facebook plant globale Digitalwährung schon nächstes Jahr
Dies soll über Währungsreserven gelingen, welche die Libra Foundation einsetzt, um die Währung im Zweifel stabil zu halten. Datenschutzbedenken auch bei "Libra": Facebooks ehrgeiziges Vorhaben könnte mit erheblichen Hürden konfrontiert werden.

Angela Merkel: Bundeskanzlerin zittert bei Nationalhymne
Unkontrolliert wird ihr ganzer Körper durchgeschüttelt, während Merkel die Lippen dicht aufeinander presst. Selenskij blickte betont in die andere Richtung, bemerkte die Probleme der Kanzlerin aber offensichtlich.

Katzenfilter bei Pressekonferenz angelassen: Panne in Pakistan
Auf dem offiziellen Twitter-Account der PTI-Partei ist mittlerweile ein Statement der Social-Media-Abteilung zu finden. Die Presse-Seite hat das Video dann noch einmal in bereinigter Version ins Netz gestellt.

Wohnungsnot in der Hauptstadt: Berliner Senat beschließt Mietendeckel-Eckpunkte
Dagegen äußerte sich Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) kritisch, ebenso wie der Eigentümerverband Haus & Grund. Wenn der Senat das Eckpunktepapier beschließen sollte, wird in einem nächsten Schritt ein Gesetzentwurf erarbeitet.

Konflikte: Iran bestellt britischen Botschafter in Teheran ein
Die Einbestellung eines Botschafter ist eines der schärfsten Instrumente des diplomatischen Protests. Hunt hatte die Überzeugung geäußert, dass der Iran für die Angriffe verantwortlich sei.

Other news