Mann füttert Eichhörnchen in den USA mit Crystal Meth

Der 35-Jährige wollte das Tier durch die Droge offenbar aggressiver machen, es zu einem - so wörtlich - "Kampf-Eichhörnchen" erziehen. Zeugen meldeten sich bei den Polizisten mit entsprechenden Hinweisen, wie der Sender WHNT berichtete. Der Mann habe den Nager in ein gefährliches Kampftier verwandeln wollen. Ein Test auf Crystal Meth erfolgte laut WHNT nicht. Sie wirkt aufputschend und leistungsfördern - auf lange Sicht kann Crystal Meth Gehirn und Psyche erheblich schädigen.

Eine Hauskatze hat in der Nacht zum Mittwoch in einer Wohnung im nordrhein-westfälischen Kleve hinter dem Kühlschrank eine orangefarbene Schlange entdeckt.

Related:

Comments

Latest news

Spektakuläres Foto aus Grönland: Schlittenhunde scheinen über Wasser zu laufen
Solche Phänomene seien nicht unbekannt, weshalb es noch zu früh sei, zu bestimmen, welche Rolle der Klimawandel dabei spiele. Das Ganze ist keine Fotomontage, sondern hängt mit den sehr warmen Temperaturen zusammen, die gerade in Grönland herrschen.

ÖPNV: Hier sind Bus und Bahn in Deutschland am teuersten
Auch Investitionen, unterschiedliche Qualitäten oder eine teilweise marode Verkehrsinfrastruktur führten zu verschiedenen Preisen. Auch für spontane Fahrten mit Einzeltickets ist das Preisgefälle zwischen den Städten hoch.

Grüne sehen Urteil zur geplanten Pkw-Maut als "Ohrfeige für die CSU"
Die deutsche Pkw-Maut ist nach den Worten von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in ihrer jetzigen Form "vom Tisch". Bereits jetzt sollen für die Maut für Gutachten, Beratungen und Ähnliches 40 Millionen Euro ausgegeben worden sein.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news