Quartalsbericht: Amazon verrät versehentlich deutschen Marketplace-Umsatz

Mit einer E-Mail des Amazon-Marketings an deutsche Händler, die dazu aufruft, auch auf dem Marketplace in den USA zu verkaufen, wurde aus Versehen indirekt die Umsatzzahlen für den deutschen Markt verraten. Einfache Rechnung Dabei fällt auch folgender Satz: "Auf amazon.com wird 7-mal so viel Umsatz generiert wie auf amazon.de, mit nur halb so vielen Händlern". Findige Zahlenliebhaber hat das zu Berechnungen angestiftet. Doch dem Konzern rutschte diese Zahl nun unabsichtlich durch.

Der Marktplatzexperte Mark Steier ist einer von ihnen. Daran hatten Marketplace-Händler einen Anteil von 160 Milliarden US-Dollar, die Hälfte davon, 80 Milliarden US-Dollar, wird in den USA erwirtschaftet. 10,25 Milliarden Euro Brutto-Umsatz erwirtschafteten die deutschen Amazon-Seller demnach in 2018. Das Geheimnis ist keines mehr.

Amazon hat es bisher vermieden, diese Zahl öffentlich zu nennen. Mitbewerber wie Ebay tun es Amazon übrigens gleich. Das geht aus den heute geleakten Zahlen zum Marktplatz-Umsatz der deutschen Amazon-Seller hervor. Zum Vergleich: Der Online-Modehändler Zalando erzielte 2018 einen Gesamtumsatz in Höhe von 5,4 Milliarden Euro mit allen Geschäftsfeldern. Das sei jedoch der Umsatz von Zalando und den Dritthändlern zusammen.

Related:

Comments

Latest news

Mann füttert Eichhörnchen in den USA mit Crystal Meth
Sie wirkt aufputschend und leistungsfördern - auf lange Sicht kann Crystal Meth Gehirn und Psyche erheblich schädigen. Zeugen meldeten sich bei den Polizisten mit entsprechenden Hinweisen, wie der Sender WHNT berichtete .

Spektakuläres Foto aus Grönland: Schlittenhunde scheinen über Wasser zu laufen
Solche Phänomene seien nicht unbekannt, weshalb es noch zu früh sei, zu bestimmen, welche Rolle der Klimawandel dabei spiele. Das Ganze ist keine Fotomontage, sondern hängt mit den sehr warmen Temperaturen zusammen, die gerade in Grönland herrschen.

Berlin - Rot-rot-grüner Senat beschließt Verbot von Mieterhöhungen für fünf Jahre
Modernisierungsumlagen, durch die die Bruttowarmmiete um mehr als 0,50 €/m² monatlich steigt, werden genehmigungspflichtig. Wenn der Senat das Eckpunktepapier beschließen sollte, wird in einem nächsten Schritt ein Gesetzentwurf erarbeitet.

"Let‘s Dance"-Profi Ekaterina Leonova: Droht ihr jetzt die Abschiebung?"
Doch das war vielleicht das letzte Mal, denn die gebürtige Russin könnte Deutschland schon bald verlassen müssen. Ich möchte gerne in Deutschland bleiben. "Ich fühle mich hier sehr wohl", sagte sie in einem Interview .

'Die Tribute von Panem': Mit Katniss? Neues Buch und Film kommen
Die erfolgreiche "Panem"-Saga stammt aus der Feder von Bestseller-Autorin Suzanne Collins (56)". Mit diesem Bild kündigt der Verlag Scholastic den vierten "Tribute"-Band an".

Other news