Name falsch verstanden: Rammstein wirft John Lennons Sohn aus Backstage

Sean Lennon ist bei einem Festival aus dem Backstage Bereich von Rammstein geflogen

Stell' dir vor, ein weltbekannter Promi kommt auf dein Konzert und du erkennst ihn nicht. Mal holt die Band mit einem "Deutschland"-Song ihren alten Nazi-Skandal wieder heraus, mal soll Sänger Till Lindemann einen Mann geschlagen haben". Ausgeplaudert hat das Band-Kollege Christian Lorenz, 52. "Das wünsche ich wirklich keinem", sagte Rammstein-Keyborder Christian "Flake" Lorenz (52) am Dienstagabend in Berlin während seiner rbb-"Sendung" auf Radioeins. Am vergangenen Dienstag (9. Juli) plauderte er also eine Anekdote aus dem Rammstein-Nähkästchen aus.

Sohn oder Tochter einer berühmten Persönlichkeit zu sein, ist oftmals Fluch und Segen zugleich.

"Ich habe auf 'nem Festival mal den Sohn von John Lennon kennengelernt, der heisst dummerweise Sean Lennon", erzählte Lorenz während der von ihm gestalteten zweistündigen Sendung.

Der Sohn von "Beatles"-Star John Lennon und dessen Frau Yoko Ono heißt Sean Lennon". Lennon Jr., 43, trat ebenfalls auf dem besagten Festival auf.

Till Lindemann liebt es, zu provozieren. Lindemann dazu: "Verarschen kann ich mich allein".

John Lennon und Yoko Ono wurden 1968 ein Paar, ihr Sohn Sean erblickte 1975 das Licht der Welt. Der Grund: Er hat sich beim Vornamen von Sean Lennon, der selbst Musiker ist, verhört.

Später sei er dann Lindemann über den Weg gelaufen, der ihm Folgendes erzählt habe: "Da kam so ein komischer Studententyp ins Backstage rein und ich frag ihn, wer er ist und was er will". "Der Arme, das ist ja sein Pech: erstens der Sohn von John Lennon sein und dann noch Sean heißen - das ist natürlich fies".

Related:

Comments

Latest news

Porridge oder Haferbrei bei Edeka: Verbraucherschützer prangern Preisunterschied an
Auf Twitter veröffentlichte der gemeinnützige Verein aus Berlin ein Foto von ein und demselben Lebensmittel: Haferflocken. Der Inhalt beider Produkte kann mit Milch oder Wasser aufgekocht und so zu Haferbrei - auch "Porridge" genannt - werden.

Janni und Peer sind wieder Eltern geworden
Sie hatten sich bei den Dreharbeiten für die Reality-TV-Show " Adam sucht Eva - Promis im Paradies" des Senders RTL kennengelernt. Peer Kusmagk beschreibt das Leben mit zwei Kindern in einem "Bunte"-Interview als "die schönste Zeit unseres Lebens".

Johnson gibt den Hardliner - und verstrickt sich in Widersprüche
Der Außenminister fiel dem früheren Bürgermeister von London immer wieder ins Wort und warf ihm vor, Fragen nicht zu beantworten. Er wolle Grossbritannien seine "besonderen Kräfte" zurückgeben und das Land aus dem "Hamsterrad des Schicksals" befreien.

Erdogan feuert Notenbank-Chef - Sorge wegen Folgen für die Wirtschaft
Die Zentralbank hatte seit September den Leitzins bei 24 Prozent beibehalten, um der Inflation entgegenzuwirken. Ratingagenturen hatten dagegen Zinserhöhungen gefordert, um dem Anstieg der Inflation in der Türkei zu bremsen.

Kevin Spacey: Anklage gegen "House of Cards"-Schauspieler könnte fallen"
Bei dem Gerichtstermin räumten der Mann und seine Eltern ein, dass das Handy des jungen Mannes verschwunden sei. Erst vor Kurzem hatte Little seine parallel zu dem Strafverfahren angestrengte Zivilklage zurückgezogen.

Other news