Musik: Der Mann mit der goldenen Stimme

Karel Gott ist auch bekannt als „goldene Stimme aus Prag“. Ganze Generationen verbinden ihn mit dem Lied „Kleine freche schlaue Biene Maja

Alles wurde streng geheim gehalten.

Seine Kollegen gratulieren ihm zum Jubiläum. Das sei das Ergebnis eines "glücklichen, aber äußerst komplexen Zusammentreffens sehr verschiedener Faktoren", sagt der Musikwissenschaftler Peter Wicke. Wie er unlängst in einem Interview für den deutschen Stern sagte, fühlte er sich schon immer im Rock'n'Roll und der damaligen innovativen Musik aus Großbritannien und den USA zuhause. Von sich selbst sagt der Sänger: "Das was ich mache, egal ob ich singe auf der Bühne oder male, ich möchte erfolgreich bei Frauen sein". "Kurzlebig ist nur das aktuelle Popmusikgeschäft, das sich um den Verkaufserfolg bemühen muss", erklärt Wicke.

Der Tscheche sei zweifellos "eine nationale Ikone mit allem, was diese Nation auszeichnet", sagt Petr Bilek, Chefredakteur der Prager Kulturzeitschrift "Literarni noviny".

Vielleicht liegt es daran, dass sich Karel Gott mit der Coverversion von "Paint It Black" einen Traum erfüllt. Die Stimme habe für ganze Nachkriegsgenerationen die Zeit der ersten Liebe begleitet. Denn erst machte der gebürtige Pilsener eine Ausbildung zum Elektroinstallateur in Prag, trat nur nebenbei in Kaffeehäusern auf. Willkommen bei Carmen Nebel, Musikantenstadl oder den Shows von Florian Silbereisen konnte der Sinatra des Ostens, wie Karel Gott auch oft bezeichnet wird, mit seinem Talent und seiner tollen Stimme überzeugen. Darin offenbarte sein langjähriger Manager nun, dass der Schlagerstar in der Vergangenheit sogar einen Autounfall trotz schwerer Verletzungen überstanden hatte. Nach einer mühsamen Therapie geht es dem Sänger inzwischen wieder besser.

Für seine neueste Studioaufnahme kooperierte Gott mit dem tschechischen Popsänger Richard Krajco (42). Entstanden ist ein bewegendes Duett mit Karel Gotts 13 Jahre alter Tochter Charlotte mit dem übersetzten Titel "Herzen erlöschen nicht". Die Zeilen wirken poetisch, aber auch melancholisch: "Wenn mich der Strom fortreißt, musst du schwimmen", heißt es da. Der Videoclip hat bereits mehr als 8 Millionen Klicks bekommen.

Related:

Comments

Latest news

Der Titelverteidiger: Djokovic zum sechsten Mal im Wimbledon-Endspiel
Diese spezielle Stärke bekam in Gestalt von Novak Djokovic auch der nun im Halbfinale wartende Brocken schon wiederholt zu spüren. Der Außenseiter nutzte eine Schwächephase des Favoriten und schaffte mit einem Netzroller den 1:1-Satzausgleich.

Metal-Fans verhelfen Rollstuhlfahrer zu Bühnensicht
Viveiro - Ein junger Mann im Rollstuhl wird während des Konzertes von Arch Enemy beim "Resurrection Festival" in die Höhe gehoben. Für einen Rollstuhlfahrer ging dieser Traum auf einem Heavy-Metal-Konzert in Erfüllung - und ein Video von diesem Moment viral.

Marriott International: Bußgeld über 100 Millionen Pfund droht - Gourmetwelten - Das Genussportal
Das ICO hat diesen Fall als leitende Aufsichtsbehörde im Auftrag der Datenschutzbehörden anderer EU-Mitgliedstaaten untersucht. Von größtem Hackerangriff in der Hotelgeschichte (Tageskarte berichtete ) waren rund 383 Millionen Gästedatensätze betroffen.

Deutschland - Daimler senkt Erwartungen nach Minus-Quartal erneut deutlich
Er fuhr allein ein Minus von zwei Milliarden Euro ein, was an anderer Stelle ausgeglichen wurde. Die Dieselaffäre und der Rückruf von Takata-Airbags haben Daimler stark zugesetzt.

E-Autos: Im zweiten Gang zu mehr Reichweite
Durch das Zweiganggetriebe kann das Auto auch bei schneller Fahrt wirkungsgradoptimal vorankommen und so die Reichweite steigern. Für Fahrzeughersteller bietet der neue 2-Gang-Antrieb zwei Optionen, um den besseren Wirkungsgrad effektiv zu nutzen.

Other news