Stau auf den Autobahnen: ADAC erwartet "eines der schlimmsten Reisewochenenden" | Niedersachsen

Auch auf der A8 am Stuttgarter Kreuz wird es am Wochenende wohl wieder voll

Der Sommerurlaub steht für viele Menschen in Bayern an.

Der ADAC erwartet "eines der schlimmsten Reisewochenenden". Darauf sollten Autofahrer nun achten. Auch auf den Autobahnen in Österreich, Kroatien, Frankreich, Italien und der Schweiz kann es zu Staus kommen.

Die Deutsche Bahn nutzt die geringeren Fahrgastzahlen in den Ferien, um ihr Netz zu sanieren.

In NRW beginnen die Ferien.

Was den Reiseverkehr angeht, dürfte die Auslastung der Autobahnen in Deutschland an diesem Wochenende den Höhepunkt erreichen. Welche Strecken davon betroffen sind, finden Sie in der Übersicht auf Merkur.de*. Zudem weist der ADAC auf "Problemstrecken" in den Nachbarländern hin: Länger dauern könnte es unter anderem auf den Strecken der "Tauern-, Fernpass-, Brenner- und Gotthard-Route sowie die Fernstraßen zu den italienischen, französischen und kroatischen Küsten".

In Nordrhein-Westfalen starten am Wochenende 2,5 Millionen Schüler in die Sommerferien. Eine zweite Reisewelle rollt aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie dem Süden der Niederlande.

Der ADAC rät flexiblen Reisenden, auf ruhigere Alternativrouten auszuweichen oder den Reisetag zu verschieben.

Doch nicht nur die Autobahnen in Richtung Süden können ausgelastet sein. Auch "die Spuren in Richtung Heimat füllen sich inzwischen".

Übrigens: Bei einem Stau die Autobahn zu verlassen und über Landstraßen zu fahren, bringt generell nur selten einen Vorteil, sagt der ADAC. Denn auch diese Ausweichstrecken "sind schnell verstopft". Sinn würde das erst ab Staus machen, die eine Länge von zehn Kilometern überschreiten oder gar zu einer Vollsperrung der Autobahn führen.

Related:

Comments

Latest news

Musik: Der Mann mit der goldenen Stimme
Denn erst machte der gebürtige Pilsener eine Ausbildung zum Elektroinstallateur in Prag , trat nur nebenbei in Kaffeehäusern auf. Die Zeilen wirken poetisch, aber auch melancholisch: "Wenn mich der Strom fortreißt, musst du schwimmen", heißt es da.

Machtkampf in der Arbeitsagentur: Finanzchefin Valerie Holsboer aus dem Vorstand abberufen
Der Verwaltungsrat wird über die Nachfolge im Vorstandsbereich Finanzen und Personal voraussichtlich im Herbst entscheiden. Die Bundesregierung muss diesem Votum des Selbstverwaltungsgremiums der Bundesagentur noch zustimmen.

Langsame Kfz-Zulassung: Elon Musk rüffelt Bürgermeister von Berlin und Hamburg
Hamburgs Bürgermeister Michael Müller war ziemlich überrascht, als er den Tesla-Chef höchstpersönlich an der Strippe hatte. Elon Musk zählt mit einem geschätzten Vermögen von 17,5 Milliarden Euro zu den 40 reichsten Menschen der Welt.

Florian Silbereisen und Helene Fischer: Bruder enthüllt Trennungsgrund | Stars
Außerdem weiß Franz Silbereisen: Durch seinen frommen Lebensstil war er sowieso immer eine Art Sonderling in der Familie. Im Interview mit dem Magazin erklärt Silbereisen: "Im Showgeschäft suchen die Menschen das Glück am falschen Platz".

Marriott International: Bußgeld über 100 Millionen Pfund droht - Gourmetwelten - Das Genussportal
Das ICO hat diesen Fall als leitende Aufsichtsbehörde im Auftrag der Datenschutzbehörden anderer EU-Mitgliedstaaten untersucht. Von größtem Hackerangriff in der Hotelgeschichte (Tageskarte berichtete ) waren rund 383 Millionen Gästedatensätze betroffen.

Other news