Prinzessin Dianas Pullover für 53 000 Dollar versteigert

Auktion in den USAPulli von Prinzessin Diana bringt mehr als 53.500 Dollar

Nun wurde das Sweatshirt versteigert - für sehr viel Geld. Der blaue Pullover wurde Diana von Businessmogul Richard Branson geschenkt und zeigt eine Frau mit ausgebreiteten Armen sowie den Schriftzug "Fly Atlantic".

Das Sweatshirt der 1997 gestorbenen Prinzessin Diana ist in den USA für mehr als 53.000 Dollar (knapp 47 000 Euro) versteigert worden, wie das Auktionshaus RR in Boston am Freitag auf Twitter mitteilte. Das Werbegeschenk von Bransons Firma Virgin schenkte Diana wiederum ihrer langjährigen Fitnesstrainerin Jenni Rivett. Ein Sammler aus Kalifornien, der anonym bleiben wollte, habe das Stück ersteigert, berichtete "People.com". Denn sie habe ganz bewusst keinen Wert auf wechselnde Sportoutfits gelegt, da sie glaubte, dass es für die Medien viel wichtigere Dinge in der Welt geben sollte, als über ihr Aussehen zu berichten.

Rivett erklärte in einem Brief zum Versteigerungsstück, dass Diana den Pullover fast immer zum Besuch im Fitnessstudio trug.

Ihre Schwiegertochter Herzogin Kate hat Diana leider nie kennenlernen dürfen. Ihre Looks gingen in die Geschichte ein und inspirieren Modeliebhaber noch heute.

Related:

Comments

Latest news

Stau auf den Autobahnen: ADAC erwartet "eines der schlimmsten Reisewochenenden" | Niedersachsen
Eine zweite Reisewelle rollt aus Bremen, Niedersachsen , Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie dem Süden der Niederlande . Was den Reiseverkehr angeht, dürfte die Auslastung der Autobahnen in Deutschland an diesem Wochenende den Höhepunkt erreichen.

Musik: Der Mann mit der goldenen Stimme
Denn erst machte der gebürtige Pilsener eine Ausbildung zum Elektroinstallateur in Prag , trat nur nebenbei in Kaffeehäusern auf. Die Zeilen wirken poetisch, aber auch melancholisch: "Wenn mich der Strom fortreißt, musst du schwimmen", heißt es da.

Metal-Fans verhelfen Rollstuhlfahrer zu Bühnensicht
Viveiro - Ein junger Mann im Rollstuhl wird während des Konzertes von Arch Enemy beim "Resurrection Festival" in die Höhe gehoben. Für einen Rollstuhlfahrer ging dieser Traum auf einem Heavy-Metal-Konzert in Erfüllung - und ein Video von diesem Moment viral.

Sophia Thomalla zu Merkel: "Mutti macht ihr nicht kaputt"
Angela Merkels vermehrte Zitteranfälle sorgen derzeit für heftige Diskussionen unter ihren Kritikern und ihren Befürwortern. Wer seine Krankenakte in die Öffentlichkeit hinaustrage, erhoffe sich doch nur Sympathiepunkte über Mitleid.

Langsame Kfz-Zulassung: Elon Musk rüffelt Bürgermeister von Berlin und Hamburg
Hamburgs Bürgermeister Michael Müller war ziemlich überrascht, als er den Tesla-Chef höchstpersönlich an der Strippe hatte. Elon Musk zählt mit einem geschätzten Vermögen von 17,5 Milliarden Euro zu den 40 reichsten Menschen der Welt.

Other news