Guatemala sagte Treffen von Präsident Morales mit Trump ab

Im Streit über den Umgang mit Migranten hat Guatemalas Staatschef Jimmy Morales ein für Montag geplantes Treffen mit US-Präsident Donald Trump abgesagt. Zur Begründung führte die Regierung des zentralamerikanischen Staates am Sonntag "Spekulationen" über die mögliche Unterzeichnung eines Migrationsabkommens an. Zuvor hatten guatemaltekische Oppositionspolitiker Klage eingereicht, da sie befürchten, dass ihr Land mit den USA ein Abkommen abschliesst, das Guatemala als sicheres Drittland einstuft.

Im März legte seine Regierung Finanzhilfen für Guatemala, Honduras und El Salvador auf Eis. Morales dementierte zugleich, dass eine Abmachung mit den USA in diesem Sinn geplant sei. Die Menschen hoffen auf Asyl in den USA und sind vor der Gewalt und Armut in ihren Heimatländern geflohen. Eigentlich hätte er mit Trump über Migrationspolitik sprechen sollen.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

"Heuchelei!": Salvini empört über Verdienstmedaille für Rackete
Sie sollen die "Médaille Grand Vermeil de la Ville de Paris" erhalten, die höchste Verdienstmedaille der französischen Hauptstadt. Die Ehrung wird ihre Anhänger sicherlich freuen, der italienische Innenminister Matteo Salvini nennt sie hingegen "Heuchelei" .

Vorfall in Österreich: Politiker schießt um sich - Hass auf Ex-Kanzler Kurz?
Die sonst so betont seriöse Salzburger ÖVP verdreht alle Tatsachen, wenn es darum geht, der Salzburger FPÖ Dinge zu. Die Polizei rückte mit mehreren Einsatzkräften aus und machten den Schützen auf einem Balkon ausfindig.

Other news