Meghan und Kate: Beim Wimbledon-Finale räumen sie mit Gerüchten auf | Leute

Chris Jackson- WPA Pool  Getty Images Samir Hussein  WireImage

Meghan zeigt sich ebenfalls entspannt, wirkt allerdings etwas bedachter. So heißt es, dass Meghan und Harry ihre Familie mit einem süßen Vierbeiner vergrößern wollen: "Meghan will wirklich einen Hund, mit dem Archie seine Kindheit verbringen kann". Selbst im traditionsreichen englischen Königshaus.

Red-Carpet-Auftritte kennt Herzogin Meghan durch ihre Vergangenheit als Schauspielerin nur zu gut.

Meghan dagegen erschien auf der Wimbledon-Tribüne in einer weißen, kurzärmligen Bluse. Denn obwohl sie scheinbar Lust hatte das Match von Freundin und Tennis-Profi Serena Williams zu verfolgen, hatte sie scheinbar keine Lust auf die Tennis-Fans, die sich die begehrten Karten für das bedeutende Tennisturnier ab einem Preis von 2500 britischen Pfund (2782 Euro) gegönnt hatten. Schlussendlich saß Meghan am Dienstag, mit Ausnahme von Bodyguard und Beratern, regelrecht vereinsamt auf der Tribüne.

Herzogin Camilla hat Wimbledon einen entspannten Besuch abgestattet.

Herzogin Meghan und Herzogin Kate (beide 37) wollen gemeinsam das Finale der Damen beim Tennisturnier in Wimbledon anschauen.

Camillas Gatte Prinz Charles (70) besuchte indessen ein Event in London.

Nachdem "Der König der Löwen" in dieser Woche Weltpremiere in Los Angeles gefeiert hat, ist am Sonntagabend die Europapremiere in London. Dort traf der zwei Monate alte Royal dann auch seine Verwandtschaft: Herzogin Kate (37) war mit ihren drei Kindern George (5), Charlotte (4) und Louis (1) ebenfalls im Billingbear Polo Club in Wokingham.

Related:

Comments

Latest news

Klima: "Wirtschaftsweise" wollen Heizen und Verkehr teurer machen
Die Koalition hat vereinbart, bis Ende des Jahres ein Klimaschutzgesetz zu beschließen, mit dem das Ziel sicher erreicht wird. Im September will die Bundesregierung eine Grundsatzentscheidung zu konkreten Klimaschutz-Maßnahmen treffen.

Tod Costa Cordalis: Daniela Katzenberger schreibt ergreifende Nachricht
Gerade die Anteilnahme ihrer Fans und Bekannten ist für die sympathische Blondine ein Lichtblick in der Trauerzeit. Wie er RTL bestätigte, werde er auch weiterhin Songs schreiben und dem Fernsehen erhalten bleiben.

Angela Merkel zu Gast bei Militärparade in Paris - "Gelbwesten" protestieren
Frankreich , Deutschland und eine Reihe anderer EU-Staaten hatten sich im vergangenen Jahr auf eine Militärallianz verständigt. Merkel und Macron saßen mit den anderen Staats- und Regierungschefs auf der Ehrentribüne an der Place de la Concorde.

Berlin: Foto von Holocaust-Mahnmal: Pink verteidigt sich
Die jüdische Abstammung berechtige sie nicht, am Mahnmal für die ermordeten Juden Europas zu laufen, so die Userin "urszulagajko". Einige fanden das Benehmen ihrer Kinder jedoch respektlos und wiesen darauf hin, dass das Mahnmal nicht als Spielplatz tauge.

Maximilian Krückl: Der "Familie Meier"-Star ist gestorben"
Die Paten sind der Regisseur Marco Serafini (63) und die Schauspielerin Enzi Fuchs (82). Die Karriere des in München geborenen Schauspielers begann Ende der 70er.

Other news