Prime Day 2019: Amazon verkaufte 175 Millionen Produkte

Teilen
            Die Liste der Bestseller dient als Beleg für die wachsende Bedeutung des FMCG-Sektors im Geschäft von Amazon

Insgesamt wurden vom 15. bis zum 16. Juli 175 Millionen Produkte von Webshoppern gekauft.

Von den kopfschüttelnden Kritikern unbeeinflusst, die dem Online-Händler kontinuierlich vorwerfen zum Prime Day nicht mehr als die üblichen Angebote aufzutischen, hat Amazon jetzt darüber informiert, dass das diesjährige Shopping-Event erfolgreicher als Black Friday und Cyber Monday zusammen ausgefallen ist. Aber auch die Marktplatzpartner sollen den Angaben zufolge zusammen mehr als zwei Milliarden Dollar Umsatz erwirtschaftet haben.

Die beliebtesten Produktkategorien während des Prime Days hierzulande waren Computer & Zubehör, Küche, Spielzeug und Drogerieartikel.

Laut Amazon haben Prime-Mitglieder an den beiden Event-Tagen weltweit mehr als eine Milliarde US-Dollar gespart.

Außerdem wurden bisher bei keinem anderen Shopping-Event so viele Amazon-Geräte verkauft: Zu den Hits zählten der Echo Dot, der Fire-TV-Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung und der Fire-TV-Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung. In Deutschland gingen hier vor allem Bluetooth-Speaker von JBL, eine Eisenpfanne von Jamie Oliver für Tefal und smarte Osram-Glühbirnen weg wie warme Semmeln. Auch die Zahl der Nutzer, die eine Prime-Mitgliedschaft abschlossen, um an der Schnäppchenjagd teilhaben zu können, legte zu. Amazon veranstaltete den ersten Prime Day vor fünf Jahren. Seitdem habe sich die Anzahl der Länder mit Prime-Angebot verdoppelt.

Amazon führte Prime ursprünglich mit dem Vorteil eines schnelleren kostenlosen Versands ein und fügte später unter anderem den Zugang zu seinem Video- und Musik-Streaming-Dienst hinzu. Amazon hat mehr als 100 Millionen Prime-Kunden weltweit und wächst weiterhin - genauere Zahlen nennt der Konzern nicht. Wir geben einen Überblick.

Related:

Comments

Latest news

Ich war noch niemals in New York - Trailer deutsch/german HD
Kurzentschlossen flieht Maria und schmuggelt sich als blinder Passagier an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes. Denn Maria wird plötzlich nur noch von einem einzigen Gedanken geplagt: Sie war noch niemals in New York.

Annegret Kramp-Karrenbauer tritt Amt als deutsche Verteidigungsministerin an
Außerdem hat die Truppe zunehmend Schwierigkeiten, auf dem Arbeitsmarkt mit Fachkräftemangel Nachwuchs zu bekommen . Diese leidet nach langen Jahren der Einsparungen unter erheblichen Problemen bei Waffen, Gerät und Ausrüstung.

Apple und Google präsentieren neue Emojis: Von Faultier bis Blindenhund
Laut Google werden die neuen Emojis "im Laufe des Jahres" verfügbar sein, allerdings nur für Smartphones mit Android Q. Anlässlich dieses Tages hatte Google vor einigen Jahren sogar das eigene Kalender-Icon verändert.

EU-Parlament: Mehrheit genehmigt von der Leyen
Im Rat der Mitgliedstaaten möchte von der Leyen weg von der Einstimmigkeit in der Klima-, Energie-, Sozial- und Steuerpolitik. Mit 383 Ja-Stimmen erreicht Ursula von der Leyen gerade neun Stimmen mehr als die erforderliche Mehrheit.

Deutschland: Merkel will schnell über Verteidigungsminister entscheiden - Zeitungsverlag Waiblingen
Er hatte sich im vergangenen Jahr auch für den CDU-Vorsitz beworben, war aber Annegret Kramp-Karrenbauer unterlegen. Man könne die Position des Inhabers der Befehls- und Kommandogewalt nicht lange offen lassen, sagt die Kanzlerin.

Other news