Staatssekretär Büttner begrüßt Impfpflicht gegen Masern

Eine Impfung

Das Gesetz soll am 1. März 2020 in Kraft treten.

Das Kabinett fasste am Mittwochvormittag einen entsprechenden Beschluss. Während die Bundesärztekammer und der Verband der Kinder- und Jugendärzte Spahns Vorstoß unterstützten, wandte sich der Deutsche Ethikrat einstimmig gegen eine allgemeine gesetzliche Impfpflicht bei Masern.

Kinder und Personal, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens des Gesetzes im März 2020 bereits in einer Kita, Schule oder Gemeinschaftseinrichtung sind, müssen die Impfung bis spätestens 31. Juli 2021 nachweisen. Die Impfpflicht gilt auch für Tagesmütter und das Personal in Kitas, Schulen, in der Medizin und in Gemeinschaftseinrichtungen wie Flüchtlingsunterkünften. Ansonsten drohen Bußgelder, und ungeimpfte Kinder dürfen in Kitas nicht mehr aufgenommen werden. Dann können Sie einen Bluttest machen.

Menschen, die vor 1970 geboren wurden oder denen gesundheitliche Schäden drohen, sind von der Impfpflicht ausgenommen. Der verpflichtende Impfschutz soll auch für Personen gelten, die dort arbeiten. Wenn Antikörper nachgewiesen werden, hatten Sie Masern entweder schon und sind somit immun oder Sie sind bereits geimpft.

Hintergrund für das Gesetz ist ein weltweiter Anstieg der Erkrankungen. Dieses Ziel ist erst erreicht, wenn die Masern wirklich gar nicht mehr auftreten und das kann tatsächlich noch einige Jahre dauern und erfordert auch eine internationale Zusammenarbeit wie damals bei den Pocken. Laut Gesundheitsminister Jens Spahn kann es eine Höhe von bis zu 2500 Euro umfassen, die Zuständigkeit für diese Bußgelder liegt bei den örtlichen Gesundheitsämtern. Erbracht werden kann der Nachweis durch den Impfausweis, das gelbe Kinderuntersuchungsheft oder durch ein ärztliches Attest, aus dem hervorgeht, dass man die Masern schon hatte. "Dafür halten wir eine Impfpflicht für ein vertretbares Mittel".

Ich weiß nicht, ob ich geimpft bin. Im Zweifel sollten Sie sich lieber noch einmal impfen lassen, rät die Ständige Impfkommission (STIKO).

Das für Infektionskrankheiten zuständige Robert-Koch-Institut (RKI) weist darauf hin, dass 2017 nur rund 93 Prozent der Schulanfänger in Deutschland ausreichend gegen Masern geschützt waren, also die empfohlenen zwei Impfungen bekommen hatten. Nichtgeimpfte Kinder können vom Besuch der Kindertagesstätte ausgeschlossen werden.

Nein. Die Impfung soll künftig bei allen Ärzten außer Zahnärzten möglich sein. Dazu gehört im schlimmsten Fall eine tödlich verlaufende Gehirnentzündung. Eine Masern-Infektion ist damit anders als vielfach angenommen keine "harmlose Kinder-Krankheit". Und der Name kommt nicht von ungefähr: Durch die Quote schützen wir auch die Menschen, die nicht oder noch nicht geimpft werden können. Denn die Masern, so der Bundesgesundheitsminister von der CDU, "sind eine ernste Krankheit, die in manchen Fällen bis zum Tod führen kann".543 Fälle sind nach Angaben des.

Ist die Impfpflicht komplett beschlossen? Im Bundesrat ist laut Gesundheitsministerium keine Zustimmung nötig. Aber in allen drei Fällen ist es Spahn in kurzer Zeit gelungen, ein wichtiges Thema in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu rücken.

Related:

Comments

Latest news

Flixbus-Anbieter: Bald auch Mitfahrgemeinschaften
Flixmobility wird nach Medienberichten nun mit immerhin zwei Milliarden Euro bewertet - ein doppeltes Unicorn sozusagen. In den USA hat das Unternehmen in Kalifornien begonnen, zuletzt kamen Texas und die Ostküste hinzu .

Rackete nicht mehr Teil der Sea-Watch-Crew: Rückkehr nach Deutschland?
Die Debatte über die Immigrationspolitik insgesamt und über die Causa Rackete in Sonderheit wird in Italien weiter hitzig geführt. Dass Rackete direkt in ihre Heimat Hambühren im Landkreis Celle zurückkehrt, ist nach Angaben des Vaters unwahrscheinlich.

Jahre nach "Estonia"-Unglück: Meyer Werft muss keine Entschädigungen zahlen"
Schweden räumte ein, dass auf der Fähre im Jahr 1994 zwei Mal militärische Ausrüstung aus Russland transportiert worden war. Die Kläger hätten kein grobes oder vorsätzliches Fehlverhalten nachweisen können, hieß es zur Begründung der Entscheidung.

Weiterer E-Tretroller-Anbieter: Otto Now startet Vermietung von E-Tretrollern
Die Fahrzeuge sollen eine Reichweite von 40 Kilometern haben, der Akku lässt sich in maximal sechs Stunden wieder aufladen . So kommen die Tretroller auch in die Kleinstädte, ohne dass potenzielle Kunden sie gleich kaufen müssen.

Starkes Erdbeben erschütterte Athen
Dem staatlichen Fernsehsender ERT zufolge half die Feuerwehr rund ein Dutzend Menschen, die in Aufzügen eingeschlossen waren. Auf Fotos, die bereits in den sozialen Netzwerken gepostet wurden, sind große Menschenansammlungen in den Straßen zu sehen.

Other news