Tödlicher Unfall: Mann stürzt bei Open Beatz Festival aus Riesenrad

Schreckliches Unglück in Herzogenaurach Bei Open Beatz Festival Mann fällt aus Riesenrad- Lebensgefahr

Er schwebt in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Der 31-Jährige wurde notärztlich behandelt und in eine Klinik gebracht. Die Ursache des Unglücks sei unklar.

Der 31-jährige Mann, der am Samstagabend beim Musikfestival Open Beatz aus dem Riesenrad gestürzt war, ist im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Open Beatz, Süddeutschlands größtes Open Air-Festival für elektronische Musik, wird seit 2012 zwischen Herzogenaurach und Puschendorf in der Nähe von Nürnberg gefeiert.

Die Ermittlungen zur Unfallursache, durch das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen, dauern an. Nach Angaben der Organisatoren zählt es rund 20 000 Besucher.

Der Mann stürzte aus dem Riesenrad in die Tiefe und wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Related:

Comments

Latest news

Mit 90 Jahren: Ungarische Philosophin Agnes Heller gestorben
Später wanderte sie in die USA aus und übernahm 1977 in New York den Lehrstuhl der deutschen Philosophin Hannah Arendt . Agnes Heller, 1929 in Budapest geboren, erlebte eine wohl behütete Kindheit in ihrem jüdischen Elternhaus.

Lufthansa setzt Flüge nach Kairo aus Sicherheitsgründen aus
Die größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa hat angekündigt, ab sofort sämtliche Flüge nach Kairo vorübergehend auszusetzen. Konkrete Details, um was für " Sicherheitsgründe " es sich handele, wurden allerdings nicht genannt.

Diplomatie: Saudi-Arabien gibt grünes Licht für Stationierung von US-Soldaten
Dies sagte ein Vertreter des saudiarabischen Verteidigungsministeriums am Freitag der staatlichen Nachrichtenagentur SPA . Inmitten der Spannungen am Persischen Golf verstärken die USA ihre Militärpräsenz in der Region.

Trump will für festgenommenen Rapper ASAP Rocky bürgen
Trump erklärte in Washington, er wolle helfen und mit dem "so talentierten schwedischen Premier" Stefan Löfven reden. Künstler wie Sean "Diddy" Combs, Nicki Minaj und Justin Bieber haben die Freilassung von A$AP Rocky gefordert.

Krebs durch Unkrautvernichter :Gericht: Glyphosat-Schadenersatz ist zu hoch
Der Strafschadenersatz könne maximal das Vierfache des eigentlichen Schadenersatzes betragen, urteilte das Gericht. Gute Nachrichten für Bayer: Zwei Milliarden Dollar für ein Ehepaar seien zu viel, stellte ein Gericht fest.

Other news